Viele vorinstallierte PCs: Warum nur 1 TB Festplatte (HDD)?

4 Antworten

Jeder nutzt den PC für andere Zwecke. Viele brauchen nicht so viel Speicherplatz - und wollen ihn daher auch nicht bezahlen.

Mein PC hat z.B. nur eine 128 GB SSD und keine HDD, und mir reicht das völlig. Und ich mache damit sogar Software-Entwicklung …

Wieso reicht das den allermeisten Kunden? 

Wenn man nicht im großen Stil Daten sammelt sollte 1TB mehr als genug sein.

Ich habe gerade mal geguckt, auf meinem Laptop sind läppische 68GB belegt.

Warum sollte den meisten Anwendern 1TB nicht reichen? - Ich z. B. habe auf meiner Festplatte ca 160 GB Daten drauf

HDDs dienen heute zumeist nur noch als Datengrab. Zumeist werden SSDs verwendet für OS und wenige Spiele.

Von daher, viele wollen keine fetten HDDs, die greifen dann lieber zu einem NAS.

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

Was möchtest Du wissen?