Viele Stunden nach Blutabnahme schwindel?

5 Antworten

Hat er viel Blut abgenommen? Hatte ich auch mal. Dachte das war schon öfter, da wird einem nicht schwindlig aber der hat soo viel blut abgenommen, da war mir dann auch schwindelig. warte einfach bis morgen

Das kommt nicht vom Blut abnehmen; höchstens davon, daß Dir die Aufregung immer noch "nachhängt" und dran denkst.

Das ist normal das einem "schwindelig " danach ist. Lass bei einem Reifen auch mal 1 Bar Luftdruck ab und Fahre damit rum. Ist das gleiche damit fährt es sich auch "schwammig" :-)

Der Menschliche Körper kann Blutverluste bis zu 3 Litern verkraften, je nach Konstitution der Person und der Person selbst. 0.5 Liter kann fast jeder Körper problemlos verkraften. Man sollte aber auch dafür sorgen das der Blutverlust möglichst schnell ausgeglichen wird. Das kann man indem man eine Mahlzeit zu sich nimmt oder gegen Blutverlust Sachen nimmt z.B. Tomatensaft trinkt oder ne Eisentablette und etwas Flüssigkeit dazu. Der Ausgleich dauert wenige Stunden ,sollte nach 2 Tagen dir immer noch Schwindelig sein lass dich mal von einem Arzt Checken.

Was möchtest Du wissen?