Viele Pflanzen giftig für Katzen ....

7 Antworten

Googel doch einfach mal: Giftpflanzen für Katzen. Dann bekommst Du jede Menge Links mit Listen von Giftpflanzen, die allerdings meist nicht vollständig sind, deshalb vergleichen. Giftige Pflanzen solltest Du, wenn möglich, ausser Reichweite der Katzen bringen. Biete ihnen Katzengras an, oder pflanze gewöhnlches Gras aus dem Garten in einen alten Suppenteller und ich denke, dass damit Deine Katzen auch nicht mehr an den Pflanzen knabbern müssen.

Was sind denn lange Sträucher?

Katzen neigen dazu, alles zu fressen, was hart und grasähnlich/faserig ist, weil Grasfressen ihre Verdauung unterstützt, bzw. beim Auswürgen oder Ausscheiden von Gewölle hilft. Groß- und rundblättrige Pflanzen fressen sie eher nicht an, wnn sie Alternativen haben. Ich hab 2 Katzen und hab Engelstrompeten, da ist noch nie ne Katze drangegangen. Dafür fressen sie regelmäßig den Papyrus ab und Quecken, die ich in der Kiesdrainage leben lasse.

Du solltest also auf jeden Fall den Katzen etwas anbieten, wo sie sich gütlich tun können und was nicht giftig ist. Ich würde Gräser wie Quecken, Schilfgräser, Papyrus/Zyperngras etc. empfehlen.

Hallo! Leider sind giftige Pflanzen ein häufiger Katzentot. Es gibt im Internet genügend Auflistungen der gefährlichen Kräuter. Und halt die Katze beobachten. Mir ist eine blind geworden die gerne Alpenveilchen gefressen hat.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Landschildkröte auf Balkon?

Uch weiß, diese fragen gibt es schon...Ich möchte eine Landschildkröte haben. Wir wohnen in einer Wohnung mit einem 3×6 m großen balkon,also einer terrasse auf einem flachdach. Dort sind viele pflanzen und ich könnte auf dem dach ein gehege mit pflanzen usw. Anlege. Ginge das? Welche möglichkeiten gibt es, sie zu überwintern?

...zur Frage

Sind Rosenblätter giftig für Katzen?

Unsere Katze frisst ständig die Blätter und Blütenblätter der inzwischen ziemlich trockenen Rosenpflanzen auf dem Fensterbrett sobald man kurz nicht hinschaut....Sind eingetrocknete Rosenknospen- und Pflanzenblätter giftig für Katzen?

Bisher ist noch nichts passiert, im Internet hab ich auhc nix dazu gefunden, aber so viele Pflanzen sind ja giftig für Katzen...

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Welche Bäume nah an der Terrasse pflanzen?

Hallo, ich mache mir Gedanken, ob ich nen Apfelbaum oder Sauerkirschen ruhig in der Nähe der Terrasse pflanzen kann, oder hab ich dann im Sommer viele Wespen da?

...zur Frage

Garten kostengünstig Katzensicher machen?

Hallo, ich habe zwei Katzen und einen ziemlich großen Garten, der an meine Terrasse grenzt. Da ich in der Stadt wohne möchte ich meine Fellnasen aber nicht freilaufen lassen und würde gerne die Terasse und ein Stück Garten "Katzensicher machen"! Leider sind die Katzennetze für den Balkon 1. viel zu klein und 2. vieeeel zu teuer! Hat jemand Erfahrung damit wie man soetwas (relativ) kostengünstig machen könnte? Und wie hoch muss so ein netz sein, damit die Katze nicht drüber hüpfen kann? Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Gibt es Firmen, die mir die Terrasse Katzensicher machen?

Schaffe das definitif nicht selber. Auch mein Partner ist Ratlos. Unsere Terrasse ist zwar sehr groß aber winkelig und eckig geschnitten. Fast komplett offen, und um eine Kurve gehts weiter in den Garten. Überlegen schon soo lange, 2 Zimmer für 2 Katzen= einfach zu klein. Sie müssen raus! Wohnen aber an der Hauptstraße. Das könnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Katzenleine ausprobiert, macht aber die Katze verrückt.

Beide 1 Jahr und kastriert. Beides Mädchen. Beide lassen uns nicht schlafen, (nicht aus hunger, sie bekommen ausreichend viel) Schreien Nachts das Haus zusammen oder springen auf uns rum. Wenn wir die Tür zumachen zum Schlafzimmer, schmeißen sie sich dagegen. Ignorieren bringt jetzt seit Monaten nichts.

Welche Unternehmen haben sich darauf spezialisiert? Wen kann ich da fragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?