Viele Münzen (hauptsächlich Cents) einzahlen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Alahrs,

du meinst, ob sie verpflichtet sind, das lose Geld anzunehmen!?

Nein, sie sind nicht verpflichtet.

Wenn du Münzgeld zur Bank bringen willst, muss das Münzgeld gerollt sein, Dazu stellt dir deine Hausbank Rollierpapier zur Vefügung, in die du dann die Münzen einwickeln (eben 'rollieren') musst.

Selbst die Bundesbank verlangt das, keiner nimmt also lose Münzsammlungen an!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Hm, dann sag denen von der Sparkasse das mal. Bringe da einmal im Quartal mein Kleingeld hin. Und zwar direkt aus dem Sparschwein raus.

0
@TheWiseLady

@ TheWiseLady

Wenn du noch ein Sparschwein fütterst, dann gehe ich mal davon aus, dass du mal so um die 10 oder 12 Jahre alt bist. Vielleicht machen sie deshalb eine Ausnahme :))

0
@TheWiseLady

Das ist aber freiwillig. Diese Antwort ist nämlich so abslout korrekt. Normalerweise drückt man dir die leereRollen in die Hand und schickt dich wieder anch Hause

0
@ichausstuggi

quatsch. ich habe auch ein sparschwein, da kommt regelmäßig das ganze kleingeld aus dem portemonnaie rein. das bringe ich dann lose (im beutel) zur bank. überhaupt kein problem. und 10 oder 12 bin ich auch nicht mehr, so von wegen ausnahme odre weltspartag ;-)

0

Die Aussage das keiner lose Münzsammlungen annimmt ist widerlegbar falsch.

1

Bei meiner Sparkassenfiliale kann man die Münzen in einen Beutel packen, der mit der Kontonummer versehen ist. Dann werden die Münzen zentral in der Zählmaschine gezählt und man bekommt die Summe gutgeschrieben. Der Nachteil ist, dass du vertrauen musst, dass die Maschine richtig zählt. Außerdem nehmen sie nur Geld an, wenn man dort ein Konto hat.

Die Bank darf verlangen dass du ihr die Münzen gerollt bringst. Wie im Einzelhandel muss die Bank maximal 50 Münzen zum einzahlen annehmen wenn du sie lose anbringst (kannst ja auch nicht erwarten dass ein Mitarbeiter jetzt eine Stunde da steht und die Münzen selbst einsortiert und zählt) Sie kann als Alternative auch anbieten dass man sie in einen "Sack" füllt der vor deinen Augen versiegelt wird und dann zum zählen in die Zentrale gebracht wird. Dauert aber ein paar Tage und ist auch meist kostenpflichtig

Was möchtest Du wissen?