Viele Mädchen mit Freund, aber keine Jungs mitFreundinnen?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Hab Freund 60%
Hab Freundin 40%

5 Antworten

Worauf die Frage abzielt ist, dass es ja theoretisch gleich viele Jungs wie Mädchen geben sollte mit Freund und Freundinnen.

Aber es gibt einen Bias. Ich glaube das liegt daran, dass Mädchen immer über Beziehung etc. reden und dann von ihrem Freund.

Und Jungs generell kaum darüber reden. Sie haben eine Freundin und fertig.

Die Mädchen hingegen prahlen eher bisschen damit oder sind froh es anderen erzählen zu können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Hab Freund

Zu jedem Mädchen, was einen Freund hat gehört im umkehrschluss natürlich ein Junge, der eine Freundin hat...

Darum geht es mir ja, dass es ein offensichtlicher Widerspruch ist haha

0
@Conan787

Dann hast du offensichtlich mehr weibliche Freunde, die in einer Beziehung sind, als männliche. Das heißt aber nicht, dass das repräsentativ für die gesamte Bevölkerung wäre. Und deshalb widerspricht sich das auch nicht.

0
@anonym0507

Ich rede ja nicht nur über Freunde, auch über Bekannte und Fremde. Aber siehe meine Antwort.

0

Weil viele Single-Jungs rumheulen, Single-Mädchen weniger.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bi happy

Es ist nun mal eine Katastrophe Single zu sein, zumindest für mich

0

Du kennst die falschen Leute.

Ich kenne die Leute ja nicht, bekomme es nebenbei von willkürlichen Leuten mit.

0

Was möchtest Du wissen?