Viele Lymphnkoten aber keine KRANKHEIT was ist das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es Dir sonst gut geht und die Ärzte nix finden, dann ist das schon mal kein schlechtes Zeichen :)

Ich hatte auch mal ein Problem - allerdings nur mit einem Lymphknoten am Hals. Das Teil ist irgendwann angeschwollen und das ist nimmer weggegangen. Auch da konnten die Ärzte nix finden und die Schwellung ist wirklich jahrelang dagewesen. Irgendwann ging das zurück und das ist mittlerweile ca. 30 Jahre her......

Wenn die Ärzte also nix finden, würde ich mir keinen großen Kopf machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran, daß Du Lymphknoten hast (und nicht nur am Hals) ist eine erfolgreiche Embryonalentwicklung Schuld. Die sind ganz nützlich. Dort "wohnt" dein Immunsystem und beschützt den Eingang Speiseröhre/Luftröhrer/Hals-Nasen-Raum.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lymphknoten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lymphknoten hat jeder Mensch am Hals, und auch mehrere, die sind auch so beweglich. Korrigier mich fals ich igrendwas falsch verdranden habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch die Ärzte haben keinen Rat

...und nun kommst du tatsächlich auf die Idee hier nachzufragen wer schlauer und wissender ist als die Ärzte, die es dir nicht erklären können?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheReject
05.03.2017, 20:30

Tut mir leid. Ich weiß aber leider nicht mehr weiter weil die Ärzte nix machen

0

Was möchtest Du wissen?