Viele Kunststofffüllungen schädlich oder bedenklich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe mir vor 4 Jahren meine 2 Amalganfüllungen durch Kunststofffüllungen ersetzen lassen. Die Löcher waren recht flach, so dass das Amalgan sehr oft wieder herausgebrochen ist. ich konnte es dann oft nicht verhindern, dass ich ein paar Krümel advon herunterschlucke - also keine besonders gesunde Lösung. Beim Austauschen habe ich mir einen Zahnarzt gesucht, der sich darauf spezialisiert hat und extra einen Schutz in den Mund vor dem Ausbohren des Amalgans eingebracht hat. Bis jetzt bin ich mit den Füllungen extrem zufrieden. Kein Ausbrechen mehr und optisch sieht man sie fast gar nicht. Somit finde ich es gesundheitlich weniger bedenklich, Kunststofffüllungen zu haben. Ist eben eine Frage des Preises.

Das ist die harmlosere Alternative, irgendetwas braucht man ja. Ewig haltbar sind sie nicht.

Was möchtest Du wissen?