Viele kleine "Pickel"! .

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei sowas würde ich erstmal in die Apotheke gehen und mich beraten lassen oder eben danach zum Arzt;)

Ich war letztens beim Hautarzt wegen dem gleichen Problem.. er meinte, dass solche ''pickel'' meist durch zinkmangel auftreten und man sie duch zinktabletten behandeln könnte.. zusätzlich kann ich dir noch zwei cremes empfehlen: La Roche-posay Effaclar Duo (Amazon) oder Skinoren 20% Creme (Apotheke)

du hast eine haut die das klima und die sonne nicht verträgt oder nicht geeignete haut dafür. gehe zum hautarzt der verschreibt dir eine creme, dann geht das weg nach einer zeit, wenn du sie ausdrückst hinterlässt du narmen im geiht.

Das werden wohl kleine Entzündungen sein. Gesichtreinigungs- Mittel verwenden. Aber nicht reiben, nur tupfen!!

Aknemecin :) jedoch Verzichte auf Alkohol/ Rauchen Süßes und Fettiges und vorallem viel wasser trinken und nciht mit den händen hinlangen ;)

Schmier dir über die Nacht Zahnpaste drauf oder was noch besser ist aus der Apotheke es heißt "Zink-Schüttelmixtur" 2-3 Tage und es dürfte alles weg sein :)

MfG Lin

Zahnpasta soll ja bekanntlich nicht gut sein fürs Gesicht, ich mache eh schon Teebaumöl rauf, welcher auch eine austrocknende Wirkung hat...

btw es sind glaube ich "Grieskörner" was ich meine:

http://www.hautexperten-hamburg.de/uploads/pics/milien.jpg

0
@YahooUser

Die lassen sich aber, soweit ich weiß, nicht gerade leicht ausdrücken.

0
@meety

Naja es sind glaube ich doch keine Grieskörner, sondern einfach Pickel, welche eher kleiner sind, und nicht gelb werden, aber trotzdem eine deutliche erhebung im Gesicht verursachen (am Kinn und entlang beider Seiten beim "Knochen" unterm Kopf)

0

Was möchtest Du wissen?