Viele Füllungen und eine Krone, schlimm?

8 Antworten

habe das Gefühl, dass meine Zähne die Zahncreme nicht vertragen.

Das kann nicht sein. Es ist sicherlich besser, wenn Du 1x in der Woche noch zusätzlich Elmex-Gelee benutzt. Und verwende keine Zahnpasta, die Abrasionsstoffe enthalten.

Ist das schlimm, wenn man viele Füllungen hat?

Nein, nicht - wenn man wie Du - regelmäßig seine Zähne kontrollieren läßt und diese auch sehr gut pflegst.

Da es genetisch keine schlechten Zähne gibt - dies ist ein Mythos der weit verbreitet ist - kontrolliere doch einfach mal zu Deiner Sicherheit Deine Zahnpflege. Dafür besorge Dir Färbetabletten (Apotheke oder Drogeriemarkt), benutze diese und falls Du beim Putzen einige Schwachstellen hast, kannst Du die Pflege optimieren.

Es ist absolut nicht schlimm :) es gibt so viele Menschen die extrem auf ihre Mundhygiene achten und trotzdem immer Karies haben :) es liegt ganz einfach an der hörte des Zahnschmelze. Manche haben so harten Schmelz die brauchen einmal am Tag putzen und haben nie Karies, und Leute mit weichem Zahnschmelz können machen was sie wollen und es bringt alles nichts. Solange du dir deine Zähne herrichten lässt brauchst du sie keine Sorgen machen :) ( arbeite beim Zahnarzt und habe täglich solche Fälle ;) )

https://www.zahnarzt-praxis-wilmersdorf.de/aktuell/vegetarier-haben-erhoehtes-kariesrisiko/

Vegetarier haben erhöhtes Kariesrisiko

....

Das Ergebnis zeigt: Vegetarier weisen öfter Karies und Zahnschmelzerosion auf als die Vergleichsgruppe. Und die Forscher haben auch eine Ursache dafür ausfindig gemacht: die regelmäßige Aufnahme von Fluorid, die bei Vegetariern schwächer ausgeprägt ist. Zwar erhielten die untersuchten Vegetarier bei ihren – seltener als von Nichtvegetariern wahrgenommenen – Zahnarztbesuchen tendenziell eine höher dosierte Fluoridbehandlung. Doch im Alltag konsumierten sie weniger Fluorid, etwa in Form angereicherten Tafelsalzes oder mit der Zahncreme. Der Stoff ist jedoch zur Kariesvorbeugung sehr bedeutsam und weitgehend für den eklatanten Rückgang dieser Volkskrankheit in den letzten zwei Jahrzehnten verantwortlich.

...

Zahn kaputt durch Zahnseide

Hallo ihr Lieben, ich habe da ein (kleines) Zahnproblem. Ich wollte gerade meine Zahnzwischenräume mit Zahnseide sauberer machen, da man das glaub ich ab und zu mal machen soll. Ich hab die Zahnseide zwischen die Zähne bekommen, aber nicht mehr raus. Ich habe sie durchgeschnitten und rausbekommen, Nun hab ich eine kleine ,,Delle'' im Zahn. Es schmerzt übel. Ich denke nicht, dass der Schmerz woanders herkommt. Was soll ich jetzt machen, denn es ist beim Schneidezahn. Habt ihr paar Tipps? Ich gehe bald zum Zahnarzt, wenn es nicht besser werden sollte. Ist das normal, dass ein Zahn durch Zahnseide kaputt gehen kann? Schonmal danke im vorraus für die hilfreichen Antworten :)

...zur Frage

Habe sehr viele Füllungen mit 17, Ist das schlimm für meine Gesundheit?

Bin erst 17 Jahre alt und habe schon 6 Füllungen, ich putze meine Zähne immer und recht gut, langsam habe ich das Gefühl das das veranlagt ist das ich schlechte Zähne habe, ich meine ich bin erst 17!! Manche haben mit 40 nicht mal 2! Ich hatte sogar schon 2 Wurzelbehandlungen, ich weiß nicht was ich noch machen soll, meine Zahnpflege ist schon gut genug (mache echt viel für meine Zähne) Ist das schlimm für meine Gesundheit das ich Soviele Füllungen habe ? Leider sind die alle keine weißen Füllungen, weil ich mir das nicht leisten kann..
kann mich jemand ermutigen ?

...zur Frage

Was kann man gegen Zahnstein tun?

Ein Bekannter leidet an heftigem Zahnstein und muss regelmäßig zum ZA um ihn schmerzhaft entfernen zu lassen. Laut Wikipedia sind das Mineralablagerungen.

...zur Frage

Zahnarzt verweigert Notfallbehandlung - Ist das Rechtens?

Vor ca. zwei Wochen hatte ich übers Wochende furchtbarste Zahnschmerzen. Ich war froh, als endlich Montag Morgen war und ich endlich zum Zahnarzt gehen konnte.

Ich ging einfach zum nächstgelegenen Zahnarzt, gleich morgens um 8,15, als die Praxis gerade geöffnet hatte. Dort teilte der Mitarbeiterin an der Rezeption mit, dass ich höllische Zahnschmerzen habe und man mich bitte sofort behandeln solle.

Antwort: "Das geht jetzt nicht, sie müssten den ganzen Vormittag lang warten, weil der Zahnarzt hat ja wichtige Behandlungsermine. Kommen Sie um 14.00 h wieder oder gehen sie zu einem anderen Zahnarzt. "

Alle Bitten meinerseits blieben ungehört, ich wurde trotz höllischer Schmerzen weggeschickt.

Meine Frage nun: Ist das Rechtens? Muss ein Zahnarzt einen Patienten mit ganz akuten, sehr starken Schmerzen nicht umgehend behandeln, mit der Begründung er habe ja "Behandlungstermine"?

Darf der Zahnarzt einen Patienten mit akuten, äußerst heftigen Schmerzen einfach abweisen und auf auf sechs Stunden später vertrösten?

...zur Frage

Wie kann ich weiße Zähne bekommen?

Da ich ein paar Lücken in den Zähnen habe möchte ich nun versuchen sie so schön und weiß wie möglich zu bekommen, damit meine Zähne trotz Lücken gepflegt aussehen.

Ich putze meine Zähne zweimal am Tag Morgens und Abends mit einer Zahncreme auf der eigentlich steht das sie die Zähne natürlich weiß macht (so eine schwarze von dontodent von dm), ich benutze regelmäßig Zahnseide und Mundspülung, trinke keinen Kaffee oder Säfte, esse nicht allzu viel Zucker und rauche auch nicht. Trotzdem gehen meine Zähne eher ins weiß-gelbliche, was kann ich also noch tun?

...zur Frage

Gibt es eine bestimmte Zahncreme, um den Zahn aufhellen zu können?

Nach dem Tragen der Zahnspange haben meine Zähne eine Verfärbung. Gerne würde ich die Zähne kostengünstig aufhellen lassen. Gibt es eine bestimmte Zahncreme dafür? Wenn ja, wie heisst die?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?