Viele Fragen bezüglich Linux!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

zu 1; ja gibt es. Je nach Anforderungen sehr viele verschiedene. Ausprobieren ist die Devise. Installieren und wieder löschen. Stellt unter Linux kein Problem dar. Also frei nach Try and Error System vorgehen. (Dafür aber die Software über das eigens integrierte Softwarecenter installieren und deinstallieren)

zu 2; siehe 1

zu 3; Probier mal MINT. Das baut auf Ubuntu auf ist aber meiner Meinung nach noch einen Tick einsteigerfreundlicher und die Community ist super http://www.linuxmintusers.de/ Das Aussehen kannst du selber bestimmen und die Bedienbarkeit ist, wenn man sich dafür interessiert, sehr einfach.

zu 4; Kommt sich oft auf das Programm an welches man zum laufen bringen will. Generell ist sowas aber nur als "Notlösung" zu sehen. Native Linux Programme sind die erste Wahl. Abgesehen davon hast du ja noch Win8 auf der Platte.

zu 5; nichts einfacher als das, aber es ist auch auf der vorhin verlinkten Seite wunderbar beschrieben. Einfach etwas in das Thema einlesen und du wirst deinen Spaß haben.

Hallo

  1. Gibt es für Linux gute Bildbearbeitungsprogramme (gratis)?
  • Ja
  • Gibt es die denn unter Windows auch gratis und openSource?

Gibt es gute Musik Programme? Spotify oder so? - Ja - Die Suchmaschine Deiner Wahl wird Dir sicher Links & Namen liefern.

  1. Welches Linux? Mir ist wichtig das es gut aussieht, leicht zu bedienen ist und das es relativ gute Musik und Bilder Software gibt
  • Welche Distribution ist wenig relevant
  • Fürs Aussehen ist der Desktop entscheidend, aber das wiederum ist Geschmackssache
  • Ja gibt es, auch hier verweise ich mal auf die Suchmaschinen
  • Was man als "leicht zu bedienen" definiert hängt davon ab was es für Dich bedeutet, die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen, da hilft es sehr das man heutzutage alle Distributionen ohne Installation testen kann.

Es gibt ja Programme mit denen man Windows Programme unter Linux laufen lassen kann. Welches ist das beste?

  • Ein natives Windows ist für Windows-Software das beste
    • wine und Konsorten sind nur Krücken (wenn auch oft mit guten Ergebnissen)
    • Man muß es nicht "benutzen" sondern es lauert im Hintergrund und wartet das Du ein Windows Programm startest.
    • q4wine oder auch playonlinux sind für Windoof-Leute sicher eine nette Sache.

Wie installiere ich Linux und wie komm ich in Lnux hinein?

  • Genauso wie man auch Windows installiert.
    • CD/DVD rein
    • Rechner davon booten lassen
    • Den Anweisungen folgen
  • Mit usernamen & passwort einloggen oder einen automatischen Login für einen Benutzer einrichten (kann man in der Installation meist einstellen)

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?