Viele Endzeit fragen?

11 Antworten

macht euch das nicht ängstlich oder so, das viele denken das es so weit ist ?

Nein. Viele wissen einfach nicht anders mit der aktuellen Situation umzugehen. Das ist eigentlich alles.

Mich macht das nicht ängstlich. Entweder erlebe ich das "Ende der Welt" noch - dann muss ich als Christ keine Angst davor haben. Oder ich sterbe vorher, dann läuft es aufs gleiche raus. Ich bin so und so auf der sicheren Seite, egal wo ich durch muss.

Abgesehen denke ich, dass es noch viel länger dauert, bis Jesus Christus wiederkommt. Dafür geht es uns noch viel zu gut.

Hey,

ich habe keine Angst davor, wir sind ja schon drin. Uns ergeht es aber definitiv sehr, sehr gut.. noch. Es wird viel passieren und ob ich von irgendwelchen Christenverfolgern umgebracht werde oder bis zum Ende leben oder eines natürlichen Todes sterben werde ändert nicht an meiner Erkenntnis irgendwann in den Himmel zu kommen und darauf freue ich mich sehr. :)

Gruß
-Till

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Christ und dankbar dafür

Nein, es erfüllt mich mit großer Freude!

Denn die Bibel sagt klar, dass wir uns mit der Aussicht auf die Entrückung tröten und ermutigen dürfen:

  • "Danach werden wir, die wir leben und übrig bleiben, zusammen mit ihnen entrückt werden in Wolken, zur Begegnung mit dem Herrn, in die Luft, und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit. So tröstet nun einander mit diesen Worten!" (1. Thessalonicher 4,17-18).

Deshalb dürfen wir beten: "Maranatha" (= "Unser Herr komme"; vgl. 1. Korinther 6,22)!

nein warum sollte mich das ängstlich machen, das kann nur Leuten passieren, die keine eigene Meinung haben und jeder Verschwörungstheorie glauben schenken.

Endzeitmeldungen gibt es nicht erst seit heute und die Welt gibt es immer noch und ALLE Vorhersagen sind bis heute noch nicht eingetroffen.

Es gibt so viel Dinge über die man sich Gedanken machen kann, als darüber nachzudenken, wann eine Endzeit kommt.

Ich glaube die Leute haben zu viel Zeit und Langeweile

.

Was möchtest Du wissen?