Viele Daten löschen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du die Daten deiner Eltern nicht löschen darfst und deine nicht löschen willst dann kannst vermutlich nicht viel Platz schaffen.

Du kannst am besten den Papierkorb ausleeren und mit zB CCleaner die temporären Internetdateien löschen. Du kannst eventuell unnötige Programme deinstallieren. Am meisten Platz verbrauchen Videos oder Fotos in hoher Auflösung. Kauf die einen großen (128GB?) USB Stick oder eine externe Festplatte und schiebe dort Deine Daten rauf. Festplatte ist sicherer als Stick aber was dir wichtig ist solltest zumindest doppelt haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für den fall das du einen desktoprechner hast wäre es das einfachste wenn du eine zweite festplatte einbaust auf welcher du noch mehr daten speichern kannst. wenn du zZ einen laptop nutzt, kannst du auch eine größere platte kaufen.

eine zweite möglichkeit wäre eine externe 1TB Festplatte (sollte man heutzutage sowieso haben) zu kaufen auf welcher du wichtige daten speichern kannst (die gefahr des datenverlust ist damit auch geringer) und so deine interne festplatte im rechner schön frei bleibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tools wie CCleaner helfen dir unnötig verbrauchten Platz zu beseitigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Administratoren Recht hast, kannst du so gut wie keine Programme deinstallieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum speicherst Du Daten, die Du nicht oft brauchst nicht auf eine externe Festplatte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Vitaminus   Wenn Deine Eltern eigene Nutzernamen verwenden, dann ist es normal, dass Du ihre Daten nicht "verwalten" (also auch nicht löschen kannst).

Den "Tip" vom "defragmentieren, den vergisst Du jetzt ganz schnell ...so etwas ist seit Windows 7 und seit es grosse Festplatten gibt völliger Unfug. Defragmentieren ist sogar extrem schädlich.

Mir scheint, dass Du überhaupt keine richtige Ahnung davon hast, was Daten sind und wie Du Dir Platz verschaffen kannst. Wenn ich Dir jetzt hier unbeholfene Tipps gebe, die vielleicht helfen können, dann riskiere ich, dass ich Dich dazu annimiere, dass Du Dir den Computer "plattmachst".

Zuerst musst Du einmal lernen, was Du löschen kannst, und was nicht, weil es wichtig ist,.. Du musst lernen, was "Daten" sind und was Programme sind. Du musst lernen, wie man ohne Risiko testet, welche Dateien man löschen kann und welche nicht.

Das kannst Du mit TOTALCOMMANDER (gibt es gratis im Internet und funktionniert, uneingeschränkt, ohne jede Zeitlimite). Damit kannst Du, mit ein wenig gutem Willen lernen mit Dateien umzugehen und damit kannst Du dann auch abklären ... wieviele Daten wirklich auf dem Computer sind und ob es noch Platz hat.

Wenn Du dann einigermassen verstanden hast, wie das alles funktionniert, dann kannst Du zm Beispiel mit Ccleaner, die unnützen "temporären", Internet Dateien löschen. Ccleaner löscht auch die Dateien, die im "Papierkorb" sind. ... das sind manchmal ein paar Gigabyte. Dann kannst Du mit Totalcommander nachschauen, wo wieviele Daten gespeichert sind ... Du kannst die dann, wenn Du die Grundlagen verstanden hast, auch verlagern und unnötige löschen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vitanius
21.11.2015, 11:44

Ich weiß was Daten sind und ich kann auch damit umgehen; das Problem habe ich jetzt auch gelöst, abert trotzdem danke :D

0

Du hast keine Admin Rechte das kannst du ohne eigentlich vergessen
Du kannst Festplatte defragmentieren ausprobieren aber ohne Admin Rechte wird auch das nicht gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vitanius
20.11.2015, 22:42

ich habe admin rechte :D

0
Kommentar von Asker0815
20.11.2015, 22:43

Kann nicht sein wenn du keinen Zugriff auf die Daten deiner Eltern hast oder sonst nichts gross ändern kannst

0

Hast du nur eine, also die Primäre Festplatte ? Wenn ja, evt eine externe kaufen, und nicht unbedingt benötigte Dateien daraufkopieren. Wenn das zu teuer ist : Nach Dateileichen mittels CC Cleaner suchen, das gibt wenigstens etwas Festplattenkapazität frei.

Mfg

Ahnungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vitanius
20.11.2015, 22:43

ich habe zwei

0

Was möchtest Du wissen?