Viel zu warm, kann nicht einschlafen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ventilator aufstellen und/oder nasse Tücher aufhängen (Handtücher, Geschirrtücher);  die nassen Tücher kann man vorher auch noch in den Kühlschrank/Eisschrank legen, um einen stärkeren kühlenden Effekt zu erzielen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe das gleiche Problem. Es gibt ein paar Punkte die man beachten sollte:

-Rollos zu

-Fenster zu (erst lüften wenn es kälter wird, sonst wird es ja noch wärmer)

-Geräte wie z.b. Kühlschrank, Fernseher, Licht (falls vorhanden) ausschalten

-Nasse Tücher am Fenster oder im Raum bringen gar nichts, da die Verdunstungskälte für ein Zimmer viel zu klein ist und weil die Luft dann Feuchter wird (wird schwüler)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feuchte Tücher aufhängen, möglichst so, dass der Luftzug vom Fenster darüberstreicht und die kühlere Luft zum Bett weht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nachts lüften und morgens fenster zu und rollo runter
warum willst du so früh schlafen ? warte doch noch bisschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du wirklich schon um 20 Uhr schlafen gehen? Nachher wird es bestimmt noch ein bisschen kühler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als erstes mal das fenster weit auf und eine dünne zudecke nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Feuchte Handtücher vors Fenster hängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?