Viel zu schreckhaft. Herzinfarkt😂?

3 Antworten

Du bist einfach zu paranoid^^
Wenn du mal im zimmer so rum sitzt dann denk immer daran dass jeder zeit iwer ins zimmer kommen kann. Hör dabei auch mal musik so das du kaum was hörst und du wirst nichtmal bemerken das jemand rein kommt und wirst zum beschluss kommen das es nichts zum fürchten gibt:D

Ein Herzinfarktrisiko besteht bei zu fettreicher Ernährung, nicht bei Schreck.

bist du vllt etwas verträumt ? xD

haha ja des kann sein😁 aber is is halt trz sch**ße.

0

Kann ich vor Schreck Tod umfallen?

Ich bin ja nun sehr schnell schreckhaft wenn man mich erschreckt, aber kann es auch passieren das Menschen vor Schreck in sich zusammen sacken und Sterben . Herzinfarkt etc. ?????

...zur Frage

Filmsuche - Liebespaar in Indien?

Moin!

Ich hab vor vielen Jahren mal nen Film gesehen, ich glaub er lief damals im Fernsehen. Leider kann ich mich nicht mehr an soo viel erinnern. Es is ne Liebeskomödie und die Darsteller sind Amerikaner (also kein Bollywood-Film). Sie treffen sich in (ich glaube) Indien wo auch der Film spielt und verlieben sich ineinander. Wenn ich mich recht entsinne gibt es auch eine Szene auf einem Holi fest (Fest der Farben oder so) und iwann sieht man sie auch im Bett wie sie das Kamasutra (eher amüsiert als ernsthaft) durchlesen.

Schauspieler weiß ich leider auch nimmer. War eher n unbekannterer Film - vielleicht sogar n B-Movie.

Falls jmd ne Idee hat - gerne raus damit. Google bringt mir mit den paar Infos leider nichts..

thx

...zur Frage

Hai..vorbesitzer hat sie vernachlÀssigt

Hallo..also ich habe eine ratte bekommen ( vor 2-3 wochen ) und ihr vorbesitzer hat sie stark vernachlässgt......jetzt ist sie sehr schreck haft und nagt alles an...sie hat sogar mal ihre stall tür " auf gemacht " und is im zimmer rumspaziert und hat überall rumgenagt ( kann sie jetz nich mehr weil ich ein riegel davor gemacht hat ) jedenfalls is sie sehr schreckhaft und hat regelrecht angst vor mir ( klaub ich zumindest ) hab sie mal mit leckerchen versucht aus ihrem haus zu locken..aba ganz raus kommt sie nie...habt ihr eine ahnung was ich machen kann? ich will das sie sich wohl fühlt und nich das sie ständig angst hat...

Danke schon mal für die hilfe..bitte nur ernst gemeinte fragen

LG HeartBeat113

...zur Frage

Kater 1 1/2 Wochen verschwunden - kommt nun nicht mehr ins Haus?

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe hier kann mir jemand einen Tipp geben.

Im Januar letzten Jahres haben mein Mann und ich uns einen zweiten Kater aus einer Pflegestelle geholt. Er war/ist sehr schüchtern und schnell verängstigt, da er als Straßenkater in Griechenland nicht die besten Erfahrungen mit Menschen gemacht hatte. Unser älterer Kater hat ihn anfänglich nicht so gut akzeptiert, jedoch haben sie nach zwei Monaten immer zusammen gekuschelt und sich gegenseitig geputzt. Der kleine Kater wurde nach und nach etwas zutraulicher und kuschelte mit uns auch gerne - blieb dennoch immer ängstlich und schreckhaft.

Seit ca zwei Monaten hat sich das Verhalten des kleinen Katers wieder sehr verschlechtert. Er wurde immer schreckhafter und wir hatten Mühe ihn am Ende des Tages aus dem Garten in die Wohnung zu locken. (Beide sind eigentlich tagsüber Freigänger und zu den Essenszeiten immer pünktlich zu Hause ) Er stand dann immer mauzent vor der Terassentür, aber brauchte ca 15. min und viel Gemauze um die Schwelle in die Wohnung zu übertreten. Wenn wir ihn dann mal einen Tag nicht raus gelassen haben, damit er sich wieder mehr an uns Menschen „gewöhnt“ und mehr Vertrauen bekommt. Jedoch stand er dann immer schreiend vor der Tür oder versteckte sich in den ganzen Tag in seiner Höhle und kam nicht raus.

Vor zwei Wochen dann hätten wir ca 3 Tage hintereinander das Spiel.. er stand mauzent vor der Tür, wir haben sie aufgemacht, sind sogar von der Tür weg gegangen - Er kam jedoch nicht rein. Anschließend haben wir ihn 4 Tage lang täglich mehrmals in unserem Garten gesehen. Wenn wir die Terassentür oder ein Fenster aufgemacht hatten ist er sofort aus dem Garten gesprungen..

Anschließend war er jetzt seit ca. 1 1/2 Wochen nicht mal mehr im Garten.. Wir hatten schon eine Suchmeldung etc. Bei Tasso rausgegeben..

SO NUN ZUR EIGENTLICHEN FRAGE:

Gerade eben stand unser kastrierter Kater mauzent vor unserer Terassentür. Als ich aufgestanden bin um ihm die Türe zu öffnen ist er von der Tür weg gelaufen und stand mauzent im Garten. Auf mein zurufen hat er nur mit miauen reagiert, ist jedoch nicht näher gekommen und nach 2 Min. Ca. wieder aus dem Garten gesprungen.

Hat irgendjemand eine Idee wie ich ihn dazu motivieren kann wieder ins Haus zu kommen?

Tut mir leid für den langen Text - ich hoffe es kämpft sich jemand durch und hat einen Tipp für mich.

Zur zusätzlichen Info: Wir haben keine Veränderungen in der Wohnung etc vorgenommen. Es war auch keine andere Katze in unserem Haus oder Garten.

Ich bin aktuell in der 34. Schwangerschaftswoche.. somit jetzt auch nichts „Neues“

...zur Frage

Möglicher Herzinfakt?

Hallo liebe Leute und zwar stehe ich gerade kurz vor einer Panik attacke.

Und zwar : Ich bin 20 Jahre jung weiblich und Rauche (5 Zigaretten) und trinke aber keinrn Alkohol oder nehme sonst irgendwelche Drogen zu mir.

Bis auf die letzte Woche bin ich ein aktiver sportlicher Mensch.

Jetzt habe ich aber ziemlich angst bekommen da ich vor ein paar Tagen manchmal im oberen linken/mittigen bauchbereich (unter dem zwerchfell und unter dem herzen) ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll..keine schmerzen oder druckgefühl sondern manchmal so ein ganz leichtes Krampfen wie bei einem muskelkrampf aber nicht so stark das es weh tut sondern ich spüre einfach nur das es manchmal da ist aber es behindert mich nicht. Sonst fühle ich mich ganz normal,kein erbrechen,Stuhlgang ist normal und Appetit ist auch nicht eingeschränkt. Jetzt habe ich aber etwas nachgegoogelt was es sein könnte und habe schreckliche angst einen Herzinfarkt zu bekommen. Ich gehe morgen mal zum Arzt aber ich weiß nicht ob es anderen Leuten genauso geht momentan oder Leute die genau dasselbe mal hatten und will mich einfach nur vergewissern das ich nicht alleine damit bin und mit dieser angst.

...zur Frage

Wasche die Haare NUR mit Wasser... Also kein shampoo und so... Sollte ich?

Hi Leute,

Wie oben geschrieben wasche ich meine haare immer nur mit wasser also kein shampoo oder sowas.

Grund is das meine haare sobald ich auch nur einmal shampoo benutze so extrem trocken und locker sind das ich die nimmer stylen kann. Die machen dann was sie wollen...

Glaubt ihr das macht was auf dauer wenn man nur mit wasser die haare wÀscht???

Bisher klappts super und fettig aussehen tun die auch net.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?