Viel zu hoher Stromverbrauch! Schuld Eboiler? ist das normal? Wie senken?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Boiler frisst ne Menge Strom, aber auch der Wasserkocher. Wenn du den Wasserkocher jedesmal voll machst und nur Wasser fuer eine Tasse brauchst zB..... Es gibt Stromfressmessgeraete, die man sich bei der Verbraucherzentrale leihen kann... Ueberpruef mal alles damit...

Eine andere Form der Warmwasserbereitung, z.b. über die Heizung, würde Ihre Stromkosten senken und den Heizenergiekostenanteil erhöhen. Da Sie eh´ nur über ein eigenes System in der Wohung verfügen, ist die Betrachtung nur rein hypothetisch. Aber Sie haben den Wahnsinnsvorteil, dass Sie selber in der Lage sind, diese Kosen durch den sparsamen Verbrauch von Warmwassser zu reduzieren, was bis zur Abhärtung der Gesundheit führen kann! - auch ein nicxht zu verachtender Vorteil Ihrer Wohnung!

Danke für die Antwort. Putzen und Saubermachen muß halt auch ab und dann mal sein...Auf das kann ich wohl nicht verzichten. fettige Sachen muß man eben mit warmen Wasser spülen und ja ich dusche gerne heiß, die Wohnung ist im Keller, da ist es Arschkalt. Ich kann nicht sagen das ich mich abgehärtet habe, seit ich hier bin...aber ich dusche auch nicht jeden Tag, waschen tuts ja auch. Aber was ich gelernt habe ist das man nicht mit warmen Wasser putzen muß, sollte mit kalten hygenischer sein.

0

Der Boiler wird der Grund für euren hohen Verbrauch sein. Ist es ein Durchlauferhitzer oder ein Nachtspeicher? Bei einem Durchlauferhitzer hilft nur der Verzicht aufs Baden. Nur Duschen verbraucht einfach weniger Wasser. Für eine Badewanne benötigt man im Schnitt 100-120 Liter. Beim Duschen genügen schon 20-30 Liter warmes Wasser.

nee kein Nachtspeicher! Baden tuen wir eher selten. Duschen auch nicht jeden Tag,,,gibt ja auch waschen. Soviel zu den Thema!

0

Boiler defekt oder nicht?

Hallo,

Ich wohne seit 5 Monaten in einer eigene Wohnung und recht unerfahrend über solche Techniken. 

Es geht um den Boiler, der irgendwie spinnt. Aber die Frage ist, ist das normal?

Wenn ich duschen gehe, schalte ich den Boiler an um warmes Wasser zu bekommen. Allerdings ist das Wasser zuerst arschkalt, dann heiß (man kann sich da nur verbrennen) und dann wird es erst warm und die Temperatur ist angemessen. Nach dem einschäumen, schalte ich den Wasserhahn wieder an (Boiler ist die ganze Zeit an) läuft das gleiche ab. Kalt, heiß und dann das angenehme warmes Wasser. 

Liegt es an den Boiler oder schalte ich es falsch an oder ist das einfach normal so? 

Am Montag kommt ein Sanitär Firma, die sich das anguckt. Wenn es allerdings nicht an den Boiler liegt, habe ich die Kosten am Hals. Und der soll nicht gerade wenig sein. Daher freue ich mich auf zahlreiche und hilfreiche Antworten um das zu vermeiden und ich rechtzeitig abbestellen kann, falls es nicht an Boiler liegt. Ich hoffe ihr habt Antworten darauf. 

Lg 

Sabsi0508

...zur Frage

Boiler funktioniert nicht richtig :(

Hallo,

ich hab ein kleines Problem, vielleicht kann mir da jemand helfen, dann müsste ich meinen Vermieter nicht kontaktieren!

Also mein Boiler oder Durchlauferhitzer (ich weiß weder was der unterschied ist, noch was ich habe!! :D) aufjedenfall funktioniert er nicht mehr richtig... Wenn ich duschen gehe, habe ich höchstens 2 Minuten richtig schön heißes Wasser und danach wird das Wasser so lauwarm, was man selbst natürlich als eiskalt empfindet, nachdem man kurz heiß geduscht hat :D Ich wohne jetzt seid 3 Monaten hier und am Anfang war das Wasser durchgehend heiß und seid einer Woche hab ich dieses Problem erst. Ich war zuerst in der Hoffnung, dass es sich von alleine löst, aber anscheinend funktioniert das so nicht :D

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann oder was man dagegen machen kann? Danke im Vorraus für Antworten :)

...zur Frage

Warum hab ich immer kaltes Wasser?

Ich wohne in einem Haus mit 8 Mietparteien. In der Küche habe ich einen Boiler. Wenn ich aber spülen oder duschen möchte, habe ich kaltes Wasser. Im Bad wird nach ca. 5 Minuten das Wasser warm - aber nur für ca. 10 MInuten - und dann ist es wieder kalt. In der Küche habe ich gar kein warmes/ heißes Wasser ... Was ist da los? Und was soll ich tun?

...zur Frage

Niedrigenergiehaus, wie hoch der Gasverbrauch?

Hallo, also ich überlege mir ein Fertighaus von ELK bauen zu lassen und zwar ein Niedrigenergiehaus mit einer Ultraenergiedämmung, ohne Keller und insgesamt mit 127m2.

Ich lebe derzeit in einer ungekämmten Altbauwohnung mit 80m2 und habe jährlich so um die 14.000kw/h an Gasverbrauch (inkl. Warmwasser).

Lt. Internet usw. dürfte ich in so einem neuen Haus kaum mehr als 8.000kw/h ca. haben bei der selben Benutzung wie in der jetzigen Wohnung.

Was schätzt Ihr die Kosten bzw. hat von euch jemand schon so ein Haus und kann mir die tatsächlichen Kosten sagen? Kommt das hin mit den deutlich niedrigeren Verbrauch als beim Altbau?

Bedanke mich!

...zur Frage

Muss man angst vor WarmwasserBoilern haben?

Hallo,schon sehr lange machen mir solche Geräte eher Angst...

(Vorrallendingen das sie explodieren könnten)

Da wo ich jetzt wohne( bilder sind unten angefügt)ist eine Badewanne und der boiler hängt da so zu sagen dran... (Das wenn man in der Wanne Sitz,man ihn direkt vor sich hat ,an der wand...)

(Ich weiss auch nicht ,der boiler hat so einen kleinen Knopf,um ihn einzuschalten... Gestern wollte ich mich duschen ,da war das Wasser kalt,also musste ich wieder diesen Knopf drücken, obwohl der schon vor ein par tagen rein gedrückt worden war!)was wenn der jetzt irgendwie ein defekt hat?!

In der vorherigen Wohnung wo ich war ,war auch ein boiler...dieser ist dann sogar auch kaputt gegangen(oben der Deckel ein bisschen auf und es ist dann immer Tröpfchen weise Wasser rausgekommem,der musste dann ausgetauscht werden)

Aber nun zum eigentlichen Thema:mir sind boiler unheimlich!und ich habe immer Angst die könnten explodieren!(vorrallendingen nachdem ich die eine Sendung ,von nicht nachmachen geschaut habe:wo der boiler in die Luft geht weil sie das Überdruck Ventil zu machen... Was wenn dieses Ventil mal verstopft ist?!!!durch Kalk oder so bzw defekt ist?

Ums kurz zu machen:mir ist das total unangenehm mich zu duschen wenn so ein auch noch vllt halb defekter boiler mir gegenüber hängt!der könnte ja auch plötzlich von der wand krachen?!

(drücke mich jetzt mich zu duschen bzw zu baden wenn der boiler an ist!!!)

Lg

...zur Frage

3000 kwh Stromverbrauch für eine Person?

Moin,

habe meine Stromrechnung bekommen und diese sagt mir, dass ich 3000 KWh verbraucht habe. Ich bin der Meinung, dass das nicht sein kann, würde aber gerne eure Meinung wissen. Hier mal wie ich meinen Strom so ca. verbrauche:

Waschmaschine alle 2 Wochen 10 min duschen pro Tag (Neuer Durchlauferhitzer) 7h PC an pro Tag Backofen ODER Herd an pro Tag, und dann für ca. 20-30 min. (Habe keine Microwelle o.ä.) 7h Fernseher an pro Tag 6h Licht an in einem Raum (Eine Deckenlampe)

und das wars, was ich am Tag an Strom verbrauche. Heizung wird durch Nebenkosten abgerechnet. Habe Durchlauferhitzer, Wohnung ist 44qm groß und wohne alleine. Wochenende kann man einen Laptop mit 10h hinzurechnen und dann 2x 10 min duschen je WE extra.

Kommt man dabei wirklich auf ganze 3000 KwH? Achte immer darauf Licht auszumachen und PC etc. läuft auch nicht nachts über oder wenn ich nicht da bin...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?