Viel zu hohe 1&1 Rechnung wegen angeblich zu hohen Datenvolumen! 400€!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es muss sich um einen Fehler handeln, in 9 Sekunden lädst du nicht mal mit LTE 800Mb runter. Selbst ein Virus kann das nicht verursachen, weil es technisch gar nicht möglich ist. Du solltest 1 und 1 mit den offensichtlichen Fehlern konfrontieren und zur Not einen Anwalt einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So nochmal kurz zusammengefasst:

  • Anschluss bei 1&1 (Mit 3 SIM-Karten; Vater, Bruder, Ich)
  • Handy: HTC mit Android
  • Jetzt -> Rechnung in höhe von 400€ von 1&1 wegen "angeblich" verbrauchten Datenvolumen
  • Laut 1&1 -> 800mb in 9sek zw. 24:00 Uhr und 05:00 Uhr
  • Komischerweise war das Internet für alle Karten Gesperrt
  • Nach Anruf: "Angebliches" Entgegenkommen mit Zusatzvertrag (Statt 400€ -> 30€ im Monat extra)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Anteil der Internetnutzung reklamieren. Keinen Zusatzvertrag akzeptieren. Habt ihr die Internetsperre schriftlich? Sonst wendet euch an die Presse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfachste Lösung: Handy nur einschalten, wenn man es unbedingt benötigt. Alle laufenden Apps löschen oder ausschalten! Manche Apps aktualisieren sich automatisch alle paar Minuten - und das kostet. Ganz wichtig: Lerne, dein Anliegen verständlicher zu formulieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum anwalt untriges ist erpressung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr dubios, am besten sich mit dem Anbieter kurzschliessen, nur dort kann das geklärt werden!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?