Viel verdienen durch designen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

So viel Brutto verdienst du am ehesten, wenn du studierst. Mit einem normalen Ausbildungsberuf sieht das schlecht aus.

Schau dich nach Studiengängen im Medienbereich um, da findest du ganz viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemonenMann
04.02.2017, 20:14

Ich werde bestimmt nicht meine Interessen ändern um viel Geld zu bekommen!

0
Kommentar von WithoutName852
05.02.2017, 00:11

Also Geld verdienen ohne was zu tun...? Hat noch nie groß funktioniert.

0

Das Problem ist, dass es sehr wenig Berufe gibt, wo Du WIRJKLICH frei arbeiten kannst.

SElbst, wenn Du "kreativ" sein kannst, bist Du dennoch immer an den Wunsch des Kunden gebunden.

Willst du "frei" sein, bist Du auch immer auf Dich selbst gestellt und das ist zumeist brotlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Savix
04.02.2017, 20:12

Willst du "frei" sein, bist Du auch immer auf Dich selbst gestellt und das ist zumeist brotlos.

Auch wenn mal als Freelancer arbeitet ist man auf Kunden angewiesien. Egal ob direkt, oder indirekt. Man muss Medient produzieren, die die breite Masse anspricht und dadurch auch mit der Zeit gehen.

0
Kommentar von LemonenMann
04.02.2017, 20:13

Ja das weiß ich. Leider ist das auch so. Ich denke aber das ich hier eine gute Antwort finden werde.

0

Mit Kunst/Design das Geld zu bekommen wäre Glück, 

mit gelerntem Können soviel zu verdienen bedeutet harte Arbeit,

mit gekonnter Kunst/gelerntem Design auf das Geld zu kommen bedeutet alle Freiheiten aufzugeben und Kundenwünsche umzusetzen ohne eigene Ideen nur sture Vorgaben erfüllen.

Viel Glück und die richtige Entscheidung wünsche ich Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Bilder malen oder sowas. Im Nebenhewerbe/Kleingewerbe schaffst du deine 4000 im Jahr.

Wenn du das aber wirklich im Monat verdienen willst, lache ich einmal laut und fahre nun ernster fort: wer viel Geld verdienen will, muss produzieren und verkaufen. Vor allem der Part mit "verkaufen" bedeutet, dass du einen Abnehmer haben musst. Ein Abnehmer hat aber Vorgaben. Da wäre also Schluss mit freier Arbeit.

Durchaus kann man in der Kreativbranche "sein eigenes Ding" machen. Wenn man es dem Chef/Kunden verkaufen kann, läufst halt. Aber dazu musst du talentiert sein und natürlich viel Wissen aneignen. Über Nacht wird ja ohnehin niemand reich!

Wenn du es also ernst meinst: ab zur Universität oder Fachhochschule und studieren, was dich interessiert. Gut bezahlt wird in Richtung Produktdesign, glaube ich. Aber das ist auch nicht jedermanns Sache. Auch Gamedesign hat Zukunft, aber ist sehr überlaufen. Grundsätzlich musst du natürlich schauen, was dir persönlich liegt und was dich überzeugt.

Während des Studiums hat du die (ich würde fast behaupten einmalige) Möglichkeit ein aussagekräftiges Portfolio zu erstellen und vor allem viele Kontakte zu knüpfen. In der Kreativbranche läuft halt vieles über Kontakte und Können.

Wenn du aber meinst "ich kritzele irgendwas und verkaufe das für 2000€" muss ich dich enttäuschen: so läuft das Leben nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, man kann beim programmieren sehr kreativ sein. Und da kann man auch in solche Gehaltsregionen vorstoßen. Zumindest hier in München.

Wenn du aber eher was künstlerisches im Auge hättest, dann sehe ich eher schwarz, auch nur im Ansatz einen solchen Monatslohn erreichen zu können. Außer, du wirst berühmt und kannst deine Werke für teures Geld verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich merke schon dass du noch jünger bist aber das gibt es einfach sehr sehr sehr sehr sehr selten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

produkte designen in verschiedenen branchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Savix
04.02.2017, 20:14

Die Branche heißt Mediengestaltung. Einfach was designen und damit reich werden wird schonmal nichts auf anhieb, schon gar nicht ohne Referenzen und Berufserfahrung.

Da kannst du noch so talentiert sein und in deiner Freizeit mit Id, Ai und Ps arbeiten.

0

Was möchtest Du wissen?