Viel Trinken für schönere Haut?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte ausreichend trinken (je nach Bedarf so zwischen 1,5 und 2 Liter pro Tag für Erwachsene). Mehr ist nicht nötig, du musst dadurch nur öfter aufs Klo. Ob Wasser, Tee, Saft oder Kaffee ist dabei im Grunde egal. Früher hat man gesagt, Kaffee zähle nicht mit, das ist aber inzwischen auch veraltet. Jede Flüssigkeit außer Alkohol zählt.

Es stimmt nicht, dass trockene Haut durch viel Trinken besser wird - leider. Den Zellen auf der Hautoberfläche fehlt bei trockener Haut die Feuchtigkeit, soweit klar - aber die Zellen der obersten Hautschicht sind ja abgestorben. Eine tote Hornschicht auf der Haut, die innerhalb von ein paar Tagen abschilfert. Diese Zellen werden von innen nicht mehr versorgt, weder mit Nährstoffen noch mit Wasser. Trinken erreicht diese Zellen also nicht.

Du musst Feuchtigkeit (Wasser) also von außen auf die Haut geben, um trockene Haut weicher und glatter zu machen. Außerdem brauchst du noch feuchtigkeitsbindende Substanzen wie Glycerin, Urea oder Hyaluronsäure, um das Wasser in der Haut festzuhalten, und Fett, das sich als zarter Film auf die Hautoberfläche legt und die Verdunstung verhindert. Mit anderen Worten: Cremen.

Vielen Dank für das Sternchen!

0

Viel trinken hilft tatsächlich eine schönere Haut zu bekommne da unser Körper aus viel Wasser besteht und das auch braucht. Aber auch nicht vollschütten - da reichen 1 1/2 bis 2 ltr. am tag vollkommen aus. Leitungs - Wasser ist gut, aber auch Mineralwasser, Tee oder Fruchtsäfte gehen .

Ja, das stimmt. Unter viel trinken versteht man aber nicht ausschließlich, Leitungswasser zu trinken. Mineralwasser, Tee und Säfte (kann man mit Wasser etwas verdünnen) sind ebenfalls sinnvoll. Keinesfalls gehört aber Alkohol dazu.

Was möchtest Du wissen?