Viel Reisen für wenig Geld? Wer hat Ideen und Tipps?

7 Antworten

Wichtig ist erst mal zu gucken, wo es hin gehen soll und ob extra Kosten für Visa und Co. entstehen.

Danach sollte man sich nach günstigen Unterkünften und Flügen umsehen. Da gerne langfristig gucken ob es eher kurzfristig oder lange im voraus günstiger ist. Egal wie, Pech haben kann man immer mal.

bei Flügen gucken wir oft nach Angeboten, aber immer gut drauf achten ob Gepäck wenn nötig mit inklusive ist. Wir reisen zudem teils nur mit Handgepäck oder teilen und mit mehreren einen Koffer, wenn Gepäck extra kostet. Zudem Randzeiten buchen, oft ist Dienstag oder ein anderer Tag günstiger. auch sehr frühe oder späte Flüge sind günstiger, da lohnt sich evtl. der frühere Flug und dafür eine Übernachtung mehr.

Bei der Unterkunft musst man selber gucken was man will. Wir haben bisher mit AirBnB nur gute Erfahrungen gemacht, Bekannte aber auch mal schlechte. Dort hat man den Vorteil, dass man teils sehr günstig Wohnungen oder einzelne Zimmer bekommt und sich auch etwas in der Wohnung verpflegen kann. Durch Frühstück oder auch mal eine andere Mahlzeit in der Wohnung kann man oft etwas Geld bei der Verpflegung sparen. Ist es im günstigen Hotel inklusive, kann das auch mal günstiger sein.

Bei Verpflegung gerne mal Supermärkte nutzen und bei Restaurants etwas umsehen und Preise vergleichen. Muss nicht immer das günstigste sein, aber man sollte schon wissen wie die Preise so sind.

Bei Sehenswürdigkeiten vorher mal gucken wie teuer sie sind und überlegen, was man wirklich sehen will und wo ein Foto davor reicht.

Nicht vergessen Fahrtkosten (Transfer und vor Ort) zu bedenken.

Außerhalb der Standard-Reisezeit (Ferien/Feiertage hier, im Zielland und in Ländern die oft dort hin reisen[!]), ist es oft deutlich günstiger. Daher gerne mal mit der Reisezeit spielen und gucken ob es noch günstiger geht.

Wichtig ist mit allen die evtl. mitreisen abzustimmen, wie das Budget aussieht. Was ist gewünscht und was wäre die absolute Grenze. Sonst gibt es ggf. hinterher Probleme wenn einer meint das sei noch ok und der andere kann es sich nicht mehr leisten...

Zudem IMMER einen Puffer einplanen, irgendwas hat man oft dann doch vergessen oder es wir ungeplant teurer. Daher nicht das ganze Budget verplanen.

Also für die Anreise zum Urlaub zum Flughafen empfehle ich dann vielleicht das Trempen, oder eine Fahrgemeinschaft, z. B. über Blablacar, wo man sich dann die Kosten teilen kann.
Am Flughafen sind dann oft one way tickets oder last Minute tickets am günstigsten. Oft muss man dann aber auch zwischenlanden und umsteigen etc.
Beim Reiseziel angekommen  empfehle ich dann entweder Couch Surfing, oder airbnb. beim Couch Surfing schläfst du auf der Couch einer Wohnung bei Familien oder Leuten, die das halt in Portalen online anbieten. bei airbnb findest du aber z. b. auch Wohnungen die du günstig mieten kannst, weil der eigentliche Bewohner z. b. 2 Wochen nicht da ist, oder auch während er da ist. Ich war z. b. neulich in tel aviv für 8 € die Nacht bei einer netten Familie, die mir sogar Frühstück angeboten haben.
Dafür sollte ich dann einmal den Sohn von der Schule abholen. War alles kein Problem.
Da muss man nur vorsichtig sein und auf die Bewertungen im Netz achten. 
Beim Rückflug dann wieder one way oder last Minute.
  

Couch Surfing hatte ich wirklich gar nicht im Kopf :o Klingt sehr interessant! Ich finde es auch sehr cool auf der Reise dann (dadurch) auch direkt Menschen von dort kennenzulernen :)

Sehr nicer Vorschlag! :)

Wo bekommt man denn One-Way- bzw. Last-Minute-Tickets am besten/günstigsten her? Direkt am Flughafen so ganz spontan ja nicht, oder? :o

0
@vcvlv

Doch entweder ganz spontan, oder du gehst halt hin und suchst was für in ein paar Wochen oder so. Geht auch. Am günstigsten ist es halt meistens, wenn es am kurzfristigsten ist.

Couch Surfing ist ne gute Sache, aber auch da sei vorsichtig und lies dir erst die Bewertungen von den Personen durch und achte auch darauf, wie viele Bewertungen es sind.

Günstig wird der Aufenthalt auch, wenn du vorher zu Hause  genau planst, wann du was besichtigen willst und wie du hinkommst. Also wenn du quasi zwei Ziele nahe beieinander hast, dann ruhig auch mal laufen, bevor du mit nem Bus zu einem fährst was weiter weg ist und dann wieder mit nem Bus zu dem Ziel, wo du auch hättest hinlaufen können.

0
@SebVegas

Flüge werden immer teurer je näher die kommen. Das mit dem Last Minute Flügen gibt es fast nicht mehr.

1

2 One Way Tickets sind in der Regel um einiges teurer als 1 Return-Ticket, weil die Airline natürlich will, dass du beide Flüge bei ihr hast. Der Tipp ist also schon mal Quatsch.

Last Minute gibt es schon seit Jahren nicht mehr in der Form... man kann sicherlich in einem Einzelfall Glück haben, aber dass ist dann halt Glück.

1

Was möchtest Du wissen?