Viel Reisen als Teenager?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Jugendherbergen ... sicher müssen die Eltern zustimmen, aber möglich sollte es sein, zu moderaten Übernachtungspreisen eine Stadt wie München, Berlin Hamburg zu besuchen. Besser als allein wäre sicher mit einer Freundin oder Freund.

In NRW würde ich Köln wählen .. nicht nur weil es die grösste und interessanteste Stadt ist, sondern auch weil der Bahnhof so zentral liegt und vieles von dort zu erreichen ist. Wenn die Bahnverbindungen passen kann man da auch ohne Übernachtung viel sehen un erleben.

Danke!

Das mit Köln ist echt eine gute Idee:D

0

Geh erst einmal arbeiten , mit 150 Euro wird das nix

Mein kleiner Bruder hat 2 mal die Woche Regale gefüllt bei Spar und bekam 450 Euro , wenn du das 2-3 Monate machst , hast du ein Budget zum reisen und 2 mal die Woche 6Std arbeiten sollte für einen 15jährigen machbar sein

Danke für die Idee, jedoch habe ich 3x die Woche schon bis 4 schule und gehe an den zwei anderen Arbeitstagen zum Sport. Da bliebe nur das Wochenende...

Und nur zur Info; Ich bin ein Mädchen:)

0
@rosewinchester

Von nix kommt nix ! Ohne Geld gibts keine Reise , kein Essen , kein warmer Schlafplatz

Dann gehste halt am Sa und So arbeiten

0

In den Alter habe ich das so gemacht, dass ich in den Orten war, wo Verwandt-schaft wohnte. Dort hatte ich die Übernachtung und in der Regel auch das Früh-stück gratis.

Das Problem bei mir ist nur, das meine ganze Verwandschaft in der Nähe wohnt, also würde ich nichts neues sehen...

Ansonsten gute Idee :)

0

Was möchtest Du wissen?