Viel oder wenig essen - Ich behalte immer das gleiche Gewicht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, du hast, so wie sich das anhört einen ectomorphen Stoffwechsel, heißt: du kannst viel essen, nimmst jedoch nicht zu.... Ich weiß ganz genau, warum sich da nichts tut: Wenn du lowcarb (Kohlenhydratarm) isst, isst du dafür mehr fett und eiweiß; fett hat sehr viele kcal(9 auf 1g fett); da dein körper keine wichtigen! Carbs bekommt versucht er die Energie aus fett und Eiweiß zu bekommen, was viel schwieriger für ihn ist, der körper verfällt in den sog. ketogenen zustand; heißt dein körper stellt auf hungerstoffwechsel um= du nimmst nicht zu und nicht ab, da energiereiche Nahrung/

wenn du highcarb isst, dann ist das genau richtig, unser körper ist ein Kohlenhydratverwerterkörper, dass heißt, das Carbs für ihn am gesündesten sind, lass dir da kein Schwachsinn erzählen, carbs seien schlecht....hier nimmst du wiederrum nicht zu oder ab, da nicht allzu energiereiche Nahrung und kein Hungermodus....wenn du zunehmen willst, empfielt sich Kraftsport, da dieser dich dazu zwingt den Tagesumsatz zu erhöhen - du musst mehr essen= du nimmst zu!

aber ich betone, dass du auf keinen Fall lowcarb essen solltest, das ist GESUNDHEITSSCHÄDLICH

Wenn du dich im Normalgewichtsbereich befindest, hat dein Körper sein " Wohlfühlgewicht " gefunden. Wenn die abnehmen wolltest, müsstest du die Kalorienzufuhr stark einschränken und auch noch Sport treiben, damit der Körper keine Muskeln abbaut. Ich halte das alles für ziemlichen Blödsinn, da der Jojoeffekt sowiso kommt sobald man wieder normal isst. Der Verzicht auf Kohlenhydrate ist auch nicht unbedingt sinnvoll, da der Körper sich die fehlende Energie dann auf anderem Wege holt. Tatsache ist, das Kohlenhydrate satt machen. Bei einem Verzicht auf Kohlenhydrate nimmt man automatisch eine größere Menge anderer Lebensmittel zu sich, da sich ein Sättigungsgefühl schwerer einstellt. Die Menge der aufgenommenen Kalorien ändert sich dadurch kaum.. Freu dich darüber, das dein Körper einen gesunden Stoffwechsel hat, und dir auch kleine Ernährungssünden verzeiht.

Solange du die geamtkalorienmengen in der Woche nicht überschreitest( Monat wäre auch egal, aber dann könnte es ungesund werden) ist es egal wann du was isst.

Das ist es ja eben: Irgendjemand meint eine tolle "Diät" Idee zu haben und preist die an. Du siehst ja selber das das nichts bringt.

ICh müsste auch eine Kugel sein, denn auch ich esse wann ich was will. Und ich bin normalgewichtig. Wie alle in unserer Familie. Keiner achtet darauf ob es abends noch KH gibt und zu welcher Uhrzeit.

Ja, aber dann kriegt man immer wieder gesagt "Ja in deinem Alter konnte ich das auch noch"

Aber meine Mutter ist ebenfalls nicht dick, sie war sogar bis vor kurzem noch dünner als ich. Ich habe nur die Angst, sollte irgendwann der Stoffwechsel nciht mehr so mitmachen, dass ich dann auf alles was ich jetzt kann erheblich verzichten muss! Ich bin auch oft am Essen!

Kriege auch sehr häufig gesagt, dass man mich selten mal "satt" sieht" Uberall wo ich hinkomme gehört es zu meinen Standardsätzen: Boah irgendwie hab ich sau Hunger!"

0
@Notschi

Wir sind hier fast alle Erwachsen. Das mit in deinem alter konnte ich das auch noch kommt daher das sie genau DIESE Leute mit zunehmndem Alter immer weniger bewegen und deshalb zunehmen.

0

Abnehmen - abends keine Kohlenhydrate, Magen knurrt

Hallo,

ich versuche ein wenig abzunehmen, doch ich merke, dass, sobald ich versuche abends nur einen Salat oder Gemüse oder Quark zu essen, knurrt schon eine halbe Stunde später mein Magen total. Kann es sein, dass ich Essen sehr schnell verbrenne, ich mache sehr viel Sport (Halbmarathon-läuferin, Handball, täglich Fahrrad), aber bin trotzdem etwas mollig. Ich kann nicht schlafen, wenn mein Magen knurrt und ich bin erst satt, wenn ich zwei Scheiben Vollkornbrot gegessen habe, aber zum abnehmen sollte man abends ja etwas leichtes essen - habt ihr Ideen, was ich tun könnte? :) Ich ernähre mich so sehr gesund und esse den Tag über auch viele komplexe Kohlenhydrate, eher zu viele als zu wenig, aber abends habe ich trotzdem Hunger wie sonst was -.-

...zur Frage

Ich kann nicht mehr normal essen was soll ich tun?

Also ich habe vor knapp 3 Monaten angefangen immer nur so um die 850kcsl zu mir zunehmen dadurch habe ich knapp 10kilo verloren aber in den letzten 2 Wochen habe ich mich beschlossen wieder normal zu essen nun esse ich ungefähr jeden zweiten tag um die 3500kcsl und überfresse mich so zusagen auch wenn ich nicht mehr kann stopfe ich alles in
mich hinein bis ich mich eigentlich garnicht mehr bewegen kann ich weis nicht mehr was ich machen soll ich kann einfach nicht mehr normal essen entweder überfresse Icv mich oder ich esse zu wenig wenn ich mich überesse geht es mir garnicht gut ich fühle mich den einfach nur schlecht und habe Lust auf garnichts und wenn ich zu wenig esse den hungere ich meistens und wenn ich den Hunger habe und mich dazu entschließe wieder mehr zu essen bis ich satt bin überfresse ich mich wieder weis eventuell jemand wie ich wieder normal essen kann ohne Therapie oder sowas

...zur Frage

Mir wird es oft schwarz vor den Augen kommt es vom Essen?

Hallo Ich bin 13 Jahre alt und ein Mädchen. Mir wird es oft am Tag schwarz vor den Augen und falle fast um.Aber ich kann mich noch halten. Ich weiß nicht von was es kommt..Kann es vom Essen kommen? Also ich esse morgens 1 Apfel mit einem 0,1 fett Jogurt (naturjogurt).Ich drinke auch nur Wasser und esse keine Süßigkeiten. Und ich esse entweder mittags oder abends etwas.Heißt wenn meine Mama mittags kocht esse ich mittags was warmes und abends nichts oder dann halt anderest rum. Kann es vom Essen kommen? Esse ich zu wenig oder zu viel?

...zur Frage

Jojo Effekt wenn man Abends nichts isst?

Ich habe meine Ernährung sehr umgestellt und will das auch beibehalten. Ich esse Sachen mit wenig Kalorien zu Mittag und Abends nichts oder nur ein kleines Magerjoghurt oder etwas Gemüse. Aber gibt es einen Jojo Effekt wenn ich manchmal abends nichts esse und manchmal schon? Sport mache ich abends jeden Tag.

...zur Frage

Nimmt man ab, wenn man abends nichts isst? Wenn ja: Wie viel nimmt man in einem Monat ab?

Hallo, ich muss und möchte ein wenig abnehmen.. Weiß nur nicht , wie .. Möchte mal versuchen, abends nichts mehr zu essen, da mir, wenn ich abends mal nichts esse, nichts fehlt. Ich habe kein Hunger-/Sättigungsgefühl, esse quasi nur aus Gewohnheit und weil es halt schmeckt.. Nur leider sieht man mir das an und .. na ja, 80 Kilo auf 1,65 sieht nicht so gut aus.. w/18

...zur Frage

Wie viel kilo kann ich in einem Monat abnehmen wenn ich abends wenig oder gar nichts mehr esse?

Frage dürfte klar sein.. :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?