Viel magensäure wie kann ich vorbeugen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi namenlos2015,könnte durchaus eine helicobacter verursachte Gastritis sein.Zu viel Magensäure ist das Hauptsymptom mit allen Folgen wie Magenschmerzen mit Brennen in der Speiseröhre..Die Gastroskopie bringt rasche Klärung mit einer Tripeltharapiemwelche zwischen 7-10 Tagen durchzuführen ist.Die Magenspiegelung kann auch mit einer Kurznarkose gemacht werden.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann Kartoffelsaft sehr empfehlen. Kartoffelsaft beugt einer Übersäuerung vor und hilft bei einer bestehenden Übersäuerung. Außerdem kann es kaum zu einer Kompensationsübersäuerung nach der Einnahme kommen. Kartoffelsaft kann man im Reformhaus kaufen, aber auch ganz einfach selber machen. 

Hier ist ein kleiner Artikel wo einiges über Kartoffelsaft steht. Unter anderem auch wie man ihn selber macht. 

http://www.wolfsgefluester.de/2016/01/13/002-die-tolle-knolle-schnelle-hilfe-bei-reflux-und-sodbrennen/

Ich hoffe ich konnte etwas behilflich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?