Viel Geld für InEar Kopfhörer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich würde schon etwas Geld investieren, für mich ist guter Klang aber auch sehr wichtig, mittlerweile bekommt du aber schon für 20-30€ wirklich ordentliche in ears sogar mit Bluetooth Funktion, man muss sich nur erkundigen, bei bedarf kann ich dir mal welche sagen'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SkalaTv 26.02.2016, 23:14

Ich lege auch sehr viel Wert auf Klang deswegen wären für mich bis zu 200€ drin 😉 aber glaubst du ich zahle die Hälfte für Sourrund-Klang?

0
Logdash 26.02.2016, 23:32

ich würde niemals 200€ für in ears ausgeben 70€ reichen locker für top Modelle, einen wirklich guten klang erreichst du eh nur durch over ear

0
SkalaTv 27.02.2016, 00:34

Naja da bin ich anderer Meinung aber ich verstehe dich auch ... Außerdem habe ich ja nicht gesagt dass ich die 200 € ausgeben werde / möchte es war nur eine Angabe wie viel denn drin' wären

0

Wie wären diese? http://www.shure.de/produkte/ohrhoerer/se846 Kappa

Wenn du was für unterwegs suchst, schau mal bei Sennheiser oder Philips vorbei. hab 10€ Philips Kopfhörer die für unterwegs reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SkalaTv 26.02.2016, 23:34

999 wollte eig. 3 mal so viel ausgeben beantworte dich wenigstens meine Frage ... Kappa 😆 naja hab mir ja extra bisschen was angespart um mir gute kaufen zu können aber danke trotzdem 👍😌

0
ZweiEuro 26.02.2016, 23:35
@SkalaTv

das nach dem kappa war ernst gemeint, es kommt nicht immer auf den Preis an

0
SkalaTv 27.02.2016, 00:30

Ja bei mir auch ich würde mir trotzdem gerne ein sehr gutes Gesamtpaket kaufen ... Deswegen habe ich auch ein großes Budget d=(^-^)=b

0

Ich habe 200 Euro für meine guten Kopfhörer ausgeben... das Geld ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SiciFish 26.02.2016, 23:11

dir ist aber klar dass du für das geld problemlos ne nutt e kriegst? :D

0
716167 26.02.2016, 23:13
@SiciFish

An einer Anlage für knapp 10.000 Euro machen die sich erst richtig gut.

BTW: je nach Musik nutze ich sogar unterschiedliche Kopfhörer.

0
SiciFish 26.02.2016, 23:16
@Wummel1975

... hätte ich 10.000 € wäre mir das SOWAS von egal wie man dieins ohr bekommt  :D

0
SkalaTv 26.02.2016, 23:13

Oke welche hast du genau und inwiefern benutzt du sie ☺

0
716167 26.02.2016, 23:17
@SkalaTv

Sony MDR-CD750: Studio-KH der damaligen Referenzklasse: für weichen, bassbetonten Klang.

Beyerdynamics DT-860: absolut klarer, neutraler KH für eher höhenbetonten Klang.

Sennheisser MX-470 am Smartphone.

0
SkalaTv 27.02.2016, 00:35

Super Danke schau' es mir gleich N 😊👍

0

20-40€ würd sich noch lohnen finde ich. Bessere sind einfach nicht nötig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SkalaTv 26.02.2016, 23:13

Oke Danke!

0

Ich habe ca. 70/80 Euro in Sennheiser investiert, die sich gelohnt haben. Da ich nur Musik höre empfinde ich einen nachempfundenen Surround als unnötig.

Sie haben einen guten Klang und einen ordentlichen Bass, der auch voll aufgedreht nicht scheppert. Und sie haben vor allem keine Lautstärkebeschränkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SkalaTv 26.02.2016, 23:17

Perfekt Danke welches Modell besitzt du da genau :D Und kannst du dir vorstellen dass der Klang noch weit nach oben geht ?

0
Wummel1975 26.02.2016, 23:31
@SkalaTv

Nicht im Ohr. (Also der Klang nach oben).

Es ist ein Headset und ich hab es schon zwei oder drei Jahre. Wenn ich jetzt im Netz vergleiche könnte es der CX 275s sein, der scheinbar auch nur noch um die 40€ kostet.

Heute bin ich leider zu faul um noch nachzusehen, ob ich noch eine Verpackung habe, morgen würde ich das aber tun, wenn Du Dich so lange geduldest. ;-)

0
SkalaTv 27.02.2016, 00:31

Klar überlege es mir ernsthaft wenn das eine gute Qualität hat 😊

0
Wummel1975 27.02.2016, 19:24
@SkalaTv

So,trotz meines hohen Alters habe ich Dich nicht vergessen. Allerdings habe ich auch keine Umverpackung mehr. :-(

Erneute Recherchen im Netz haben aber keine neuen Ergebnisse gebracht, ich bleibe dabei, dass es wohl das cx 275s sein muss. :-)

Aber immerhin kostet es nur noch ungefähr die Hälfte von dem was ich bezahlt hab.

Ist es wichtig für Dich zu wissen, dass ich es mit einem MP3 Player betreibe (Philipps) und nie mit einem Smartphone? Wenn ja, dann weisst Du es jetzt. :-)

0

Ich hab 110 für over ears bezahlt, die sind der Hammer. Bei in ears sollte man sich testberichte durcesen, weil die manchmal echt scheppern.
Die Sennheiser Momentum G sollen ja der hammer sein, werde ich mir bald für unterwegs holen denke ich. Die kosten aber 80€. Ich vertrage jetzt aber nur noch richtig guten sound weil ich an meine over ears gewöhnt bin :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SkalaTv 27.02.2016, 00:29

Habe das selbe Problem mit meinen S6 ... Ein kleinerer Bildschirm ist jetzt einfach nicht mehr drin...😇 Danke vllt. könntest du mir ja nochmal schreiben wenn du dir dann die seehnheiser holst ☺

0
jenu63 27.02.2016, 00:50

Jo mach ich :)

0
SkalaTv 27.02.2016, 15:30

Super Danke ☺

0

Surround lohnt sich da eigentlich wenig. Bei einem Ohr wärs sinnvoller eine App zu nutzen die auch Mono kann, also beide Kanäle auf einen "Stecker".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SkalaTv 26.02.2016, 23:16

Oke Danke kennst du da Anbieter die so eine App anbieten 😊

0
jenu63 27.02.2016, 00:22

anbieter? :D

0
Chilliboss 27.02.2016, 00:25
@jenu63

Wie heißt das wenn eine App im Store von jemandem angeboten wird? Nicht Anbieter?

0
SkalaTv 27.02.2016, 00:32

Achso ich dachte das geht von dem Herstellers wie z.B. Bose aus :`) Danke 😊

0
SkalaTv 27.02.2016, 00:36

Oke Danke 😉

0

Was möchtest Du wissen?