Viel gelaufen, Füße tun weh, am nächsten Tag muss man wieder viel laufen...Was gegen Schmerzen tun?

4 Antworten

bequeme Schuhe für den nächsten Tag tragen. Auf jeden Fall andere Schuhe, damit die Füße sich nicht wieder in eine Form pressen müssen. Mit normaler Creme massieren, die Füße in die Badewanne stecken. Fußgymnastik, Zehenwackeln, hochlegen.

und falls das alles nicht genug hilft, geh mal zum Orthopäden, villeicht brauchst du auch Einlagen. Bei mir haben die ein Wunder gewirkt!

Leg Dich am Abend aufs Bett und strecke Deine Beine nach oben und lehne die an die Wand. Es ist eine Umkehrhaltung der Beine, eine unglaubliche Entlastung der Beine. Das angestaute Blut fließt ab und der Druck in den Beinen verringert sich spürbar. Bleib so 15 - 20 Minuten. Nach einer Pause wiederhole diese Umkehrhaltung und dann noch 1 - 2 mal, wieviel Du Lust hast.

Ist das wirklich ein Bänderriss?

Letzten Donnerstag im Urlaub bin ich auf einer Stufe umgeknickt, ich bin aufgestanden und könnte noch auftreten, kurze Zeit später ist es stark angeschwollen und ich habe angefangen es zu kühlen und bekam einen Stützverband, dann konnte ich vor Schmerzen nicht mehr auftreten, da wir am nächsten Tag das Hotel verlassen mussten, aber erst am Abend nach Hause gefahren sind, bin ich den ganzen Tag mit schmerzen durch die Stadt gelaufen. Als ich am nächsten Tag wieder zu Hause war, sah ich, dass der Fuß komplett angeschwollen war und unter dem Knöchel ein großer blauer Fleck war. Ich habe den Fuß den ganzen Tag hoch gelegt und gekühlt und eine Voltaren Salbe drauf gemacht. Weil es am nächsten Tag nur schlimmer war, sind wir ins Krankenhaus gefahren, dort wurde ich geröntgt. Keine Knochenbrüche. Dann habe ich einen Voltaren Verband bekommen und wurde entlassen. Auf dem Arzt Brief stand bandruptur, also bänderriss. Ich bin mir nicht sicher ob es wircklich ein Bänderriss ist, weil heute sind kaum noch schmerzen beim laufen da und bis auf einen Knupel neben dem Knöchel idt es kaum noch angeschwollen. Und wenn es ein Bänderriss ist, sollte man dann nicht eine Schiene oder Krücken bekommen?

...zur Frage

Einen Tag nach Krampf noch schmerzen in der Wade?

Hallo,

ich hatte morgens einen Krampf und habe seit da bis nächsten Tag abends immernoch schmerzen in der Wade beim aufstehen und laufen.

Was kann ich da gegen tun?

...zur Frage

Umgeknickt Knöchel Dick?

Hey leute ich war vorgestern im traning und hab spnning auf fähräder gemacht. Dabei wollte ich stoppen und es hat mein fuß mitgezogen. Es tat sehr weh. Am nächsten tag ist mein fuß angeschwollen. Blau ist er nicht geworden. Ich hab mich hingelgt und am nächsten tag (also heute) war er immernoch dick. Laufen kann ich aber unter geringen schmerzen. Ist nur etwas unangenehm durch die schwellung.

Was soll ich tun? Warten?

Bänderriss? Kapselriss? Verstaucht?

Danke im vorraus:)

...zur Frage

Mit dem Fuß umgeknickt - Tipps?

Hey, ich bin gestern Abend hingefallen und hab mir den Fuß umgeknickt... Es hat sich garnicht so schlimm angefühlt aber am nächsten Morgen war mein Knöchel ganz dick und beginnt nun blau zu werden. Ich kann schlecht laufen und Treppen steigen ist eine Qual... Ich werde morgen zum Arzt gehen, aber hat jemand ein, zwei Tipps für die Zwischenzeit um die Schmerzen zu lindern?  (Schmerztablette schon probiert.) Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was soll / kann ich tun gegen meinen ischias schmerz?

Hallo, ich hatte schon paarmal einen Hexenschuss , das ging dann ne Woche und war wieder gut. Auch war es immer auf der rechten Seite.

Diesesmal hats mich links erwischt und ich war auch schon beim Doc. Der meinte nehme sie Voltarentabletten und dann ist das bald wieder vorbei. Zudem solle ich mich trotz Schmerzen bewegen.

Nun mir gehts besser aber nicht wirklich.

Ich kann wieder sitzen und liegen ohne bzw. mit wenig schmerzen. Aber stehen und laufen ist die Megahölle.

Ich habe extreme schmerzen in der linken Pobacke (fühlt sich an wie wenn da was dick drin ist das drückt) und dazu extreme Schmerzen in meinem linken Fuss und im grossen Zeh.

Ich mache bis jetzt folgendes:

Voltaren Gel zum einreiben und ab und an Wärmflaschen. Medikamete und Spritzen lehne ich ab und nehme ich auch nicht. Ab und an ein heisses Bad (Wenn ich im heisen Wasser bin , bin ich fast beschwerdefrei.)

Was kann ich noch tun damit ich bald wieder fit bin.

Ist jetzt die dritte Woche. Wie lange kann das noch gehen ?

Ps.: CT geht nicht wegen panischer Platzangst (auch wenns offen ist) Pps. ich bin 30, Männlich und sonst kerngesund

...zur Frage

risse an den füssen

ich habe zunehmend seit einem jahr tiefe rissen in der hornhaut unter den füssen, bin seit frühjahr beim hautarzt mit salyzylsäure usw, urea-fußcreme, tägliches fußbad, hornhautabtragung, celyoung fußcreme. nichts hilft, ich kann streckenweise fast nicht laufen, wenn risse zugehen, kommen sofort die nächsten. wer kann mir noch etwas neues dazu sagen, was helfen kann. bin ziemlich verzweifelt, es ist eben äußerst schmerzhaft. hanne55r

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?