Viel gegessen,abgenommen. wenig gegessen,zugenommen hä?!

2 Antworten

Also Schwankungen um 1-2 Kg sind völlig normal, würde da nicht so viel reininterpretieren. Wichtig, ich würde mich nicht so oft wiegen. Das führt sehr sehr rasch zu einer unheilbaren Magersucht.

Das Phänomen ist im übrigen nicht schwer zu erklären. Wenn du hungerst, schickst du deinen Stoffwechsel in den Energiesparmodus. Der fängt dann vorallem an Haaren, Nägeln, Haut, Zähnen, Gelenken und Knochen zu sparen. Das heisst, dein Körper verschleisst viel schneller. Abnehmen funktioniert auf die Art also nicht, außer man betreibt es so lange, bis auch diese "Sparmaßnahmen" nicht mehr ausreichen, um die wichtigen Organe zu versorgen. Darum kann eine Magersüchtige von einem Apfel am Tage leben. Leisten kann sie allerdings nichts mehr, weder Kopfarbeit noch körperliche Tätigkeiten. Irgendwann versagen dann die Organe und der hungernde Körper stirbt.

Hat dein Körper wieder genug Nahrungszufuhr, gibt er den Sparmodus wieder auf. Allerdings dauert das gewöhnlich einige Zeit. Auch der Stoffwechselprozess selbst benötigt Energie. Das heisst, du kannst nur effektiv Kalorien verbrennen, wenn dafür auch genug Feuer im Ofen ist.

erstens: du hast untergewicht, zweitens: gewichtsschwankungen sind normal

Jemand der wegen einem Kilo Unterschied von einer Gewichtsabnahme spricht, kann man sowieso schon eine latente Magersucht vorwerfen. Nicht jeden Tag wiegen. Einmal im Monat, wenn es unbedingt sein muss.

0

Warum zwingt mich meine Mama zum abnehmen?

Meine Mama sagt immer du musst abnehmen. ich hab dann wenig gegessen nur mittagessen, abendessen und einen donut. dann habe ich trotzdem nicht abgenommen, weil ich schulstress hab. dann hat meine Mama gesagt du hast zwar nicht viel gegessen, aber das falsche, weißt du noch wo du mal so schön abgenommen hast da hast du nur obst gegessen, wie wär es wenn wir heute einen obsttag machen? mir ist aber nur obst essen zu anstrengend und vor einem jahr hab ich nur obst gegessen und trotzdem nicht abgenommen. mit 12 war das abnehmen leichte, weil ich gern knappe sachen angezogen hab und da hab ich abgenommen, dass mir die sachen passen und in der schule war es da noch leichter, weil nicht so viel mittagschule war.

...zur Frage

Hungern um abzunehmen....

Heey, ich hab ab heute angefangen, zu hungern.... ich hab heut nix gefrühstückt, sondern nur eine kleine Waffel gegessen... dann hab ich zu Mittag nich mal ein ganzen Teller Nudel gegessen und nur Wasser bzw ungesüßten Tee getrunken... ich hatte aber die ganze Zeit richtig hunger... hab dann mal ne Pfirsich gegessen und am Abend ein Joghurt... ganz wenig Nüsse gegessen, weil Nüsse ja das abnehmen fördern.... ich versuche jetzt in den Ferien ca. 5 kg abzunehmen und betreibe auch Sport... was meint ihr? wie lange muss ich hungern, dass ich abnehme???

...zur Frage

Kein Sättigungsgefühl mehr - Warum?

Hallo, Wie in der Überschrift schon steht, habe ich irgendwie kein Sättigungsgefühl mehr. Ich könnte alles essen, obwohl ich echt viel bei Mittagessen gegessen habe.

Liegt es daran, dass ich 4 Kilo abgenommen habe? Also vom 16.02.2015 bis jetzt habe ich 4 Kilo abgenommen, habe viel Frühstück gegessen, wenig am Mittag und Abends nichts mehr. Allerdings ändert es sich jetzt, weil ich wieder normal Mittagesse und Abends esse ich auch wieder was.

  • weiblich
  • 15 Jahre
  • Heute morgen 44,6 kg
  • 1,59 cm

Ich wog 48,8 kg

Bitte schreibt mir nicht, dass ich wieder zunehmen soll, weil ich gerade echt mit meinem Gewicht zufrieden bin. Ich werde ja eh wieder zunehmen.

Liegt es daran, dass ich so viel abgenommen habe und deswegen kein Sättigungsgefühl mehr habe? Also zum Beispiel heute, habe ich wirklich viel Mittag gegessen und habe es gar nicht gemerkt, weil ich immer noch "hunger" hatte, allerdings ist mir jetzt schlecht und das schon seit zwei Stunden, weil ich halt so viel gegessen habe

Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?