Viel Essen und trotzdem nicht zunehmen? Warum? Was kann ich noch erwarten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist sehr schwer zu sagen. Einige hundert Gramm können auch einfach nur Flüssigkeit sein. Wenn du einen halben Liter Wasser trinkst, hast du ganz schnell 500 Gramm mehr auf der Waage, die du aber gar nicht rechnen darfst. Die Zusammenhänge zwischen Verstoffwechselung und Körpergewicht sind sehr komplex, so dass man hier die Frage kaum beantworten kann, ohne dich und die Dinge die du in den letzten zwei Wochen getan hast zu kennen. Sicherlich suboptimal ist es, wenn du die letzten 2 Wochen nur Süßigkeiten gegessen hast. Das heißt, du hast dich ungesund ernährt und viele Kalorien zu dir genommen. Wenn du nun einen "schnellen" Stoffwechsel hast (in diesem Zusammenhang wäre es wichtig dein Alter zu kennen), dann wären zwar die Kalorien wieder "weg", aber deine Gesundheit wird leiden, weil der Körper nicht die Nährstoffe bekommen hat die er braucht. Wenn du nun in den letzten Wochen auch nocht wenig Sport gemacht hast, kann es sein, dass der Körper nun auch noch Muskelmasse abgebaut hat, und da Fett leichter als Muskultaur ist, kann es sein, dass du sogar leichter geworden bist. In diesem Zusammenhang wäre es sehr wichtig deinen Körperfettanteil zu kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?