Viel erreicht, trotzdem unglücklich. Könnt Ihr das verstehen, mir helfen, es anders zu sehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du bist ja ein totaler glücksmensch,alles läuft wie du es dir vorgestellt hast. Bei all deinen plänen und glücksmomenten hast du vergessen,Mensch zu sein! Es wird zeit,das du einsiehst,alle deine erfolge nützen dir nichts,wenn du sie alleine geniessen musst. Teile deine freude mit und bleib auf dem teppich. Will damit sagen,erfreu dich den kleinen dingen und höre zu bei deinen mitmenschen und deren kleinen dingen.,

QuestionMarkk 12.06.2014, 23:32

Ja, da hast du Recht, das ist echt ein wichtiger Punkt... aber ich bin eigentlich jemand, der auch gerne zuhört und versteht, das sagen mir zumindest viele.... Und wie gesagt, alleine bin ich ja auch nicht, ich habe ja genug Menschen um mich herum... nur diese Sache mit der Beziehung erzeugt so ein Loch irgendwie....

0
silberwind58 12.06.2014, 23:59
@QuestionMarkk

Natürlich würde dich eine beziehung glücklich machen,der mensch ist ein soziales wesen und nicht gerne alleine.Du solltest auch auf die damenwelt zu gehen können

0

Und woran, denkst du, ist es bei den Mädels dann letztendlich immer gescheitert? All diese Errungenschaften bringen dir nichts, denn ein erfolgreicher Typ wie du kann genau dasselbe Problem wie der normale Typ auf der Straße haben, wenn es um Beziehungen und derlei Dinge geht.

QuestionMarkk 12.06.2014, 23:27

Jap das sehe ich eigentlich genauso. Und ich weiß im Grunde nicht, woran es liegt.... Oft wäre es für mich so leicht gewesen, jemanden zu "haben", aber irgendwas hat mir gesagt "lass es lieber"... und wenn ich dann auf eigene Faust versuche, jemanden zu finden, geht das meistens schief...

0
TPFan 12.06.2014, 23:40
@QuestionMarkk

Suchen sollte man eine Beziehung sowieso nicht. Eine Frau für eine Nacht springt darauf zwar schnell an, aber selbstständige Frauen mit Beziehungslust werden dich eher als Last und verzweifel ansehen und somit direkt kein Interesse zeigen.

Natürlich gibt es unzählige Faktoren zu beachten, was die Attraktivität und Anziehungskraft des jeweils anderen angeht aber genauso gibt es unzählige Frauen, welche dir eine Chance geben würden, wenn du nicht direkt suchst.

Flirten ist nicht für jeden was aber es ist der Grundstein für Beziehungen, welche spontan im echten Leben entstehen. Falls es dir aber wichtiger ist, gemeinsame Interessen zu haben, dann solltest du jede Chance nutzen, die sich bietet, ein Mädchen kennen zu lernen, welches sich für dieselben Dinge interessiert wie du.

Möglicherweise brauchst du auch nur etwas "Gleichwertiges", was natürlich mehr oder weniger selten draußen herum läuft. Es gibt bestimmt so manche richtige Frau, die sich von so vielen Erfolgen einschüchtern lässt, da sie sich so fühlt, als wäret ihr beide nicht auf demselben intellektuellen Level. Das könnte mir zum Beispiel passieren.

Aber ich kann auch rational erwägen, ob die Person in allen anderen Bereichen eine gute Partie wäre. Deswegen ist das ein eher schwaches Argument.

Du musst alleine Zufriedenheit erlangen. Erst dann kannst du diese Zufriedenheit mit einer anderen Person erweitern.

0
QuestionMarkk 12.06.2014, 23:47
@TPFan

Und wie recht du hast. Ich sollte eine Beziehung nicht als eine Bedingung für das ultimative Glück ansehen. Ich muss vermutlich erstmal lernen, mit den Dingen zufrieden zu sein, die ich habe.... Und einfach auf die nächste warten, die sich vielleicht mal wieder für mich interessiert... Ich hoffe, dass das an der Uni so sein wird.. Vielen Dank für Deine Antwort. Achso und von "erfolgstypen" nie einschüchtern lassen... die Leute um mich herum würden mir nie glauben, dass es mir so geht, wie es mir geht. Bei den meisten Menschen komme ich nämlich immer sehr selbstsicher, mutig und selbstbewusst vor

0
TPFan 12.06.2014, 23:57
@QuestionMarkk

Sehr gut erkannt. Nur mit Zufriedenheit, Lockerheit und Offenheit lässt sich wirklich ein schönes Leben führen, ob allein oder zu zweit.

Ich wünsche dir viel Erfolg und auch ein bisschen Glück. Du findest sicher viele Freunde auf der Uni und eine dieser Freundschaften entwickelt sich dann vielleicht auch weiter. ^ ^

0

Erzwing es nicht! Frauen sind für uns Männer schwierig zu verstehen aber eins is klar! Wenn sie ned mehr wollen, wollen sie ned mehr!

"Ich bin nicht in der Lage, mehr daraus zu machen" - Vielleicht hast du mehr erahnt, als tatsächlich war! Vl wollten sie einfach nur mit dir befreundet sein, du misintepretierst ihre Signale und glaubst sie wären in dich verliebt! Mir ist es oft so gegangen und ich wurde nicht nur einmal bitter enttäuscht!

Schau dich um, lerne neue Mädels kennen und schau was draus wird :)

Iwann wird es klappen, weil wie heißt es so schön: Für jeden Topf gibt es einen Deckel :D

QuestionMarkk 12.06.2014, 23:30

Haha ja das stimmt wohl ;) ... nunja, ich halte es logisch gesehen nicht für ausgeschlossen, dass ich etwas fehlinterpretiert habe... bei manchen Mädchen habe ich es erst im Nachhineine erfahren, dass sie was von mir wollTEN.... Ja, ich hoffe, dass ich an der Uni genug neue Mädels kennen lerne

0
Rivuser94 13.06.2014, 09:59

Das auf jeden Fall :) An der Uni wimmelts nur so vor Mädels ^^

0

Möglicherweise stehst Du auf Männer. So einige wussten nicht, dass Sie Homosexuell sind bevor Sie es nicht probiert bzw sich damit befasst haben.

Du muss ya nicht direkt homosexuell sein, möglicherweise auch einfach nur Bi.

Viele Frauen merken sowas möglicherweise klappt es daher nicht.

Liebe Grüße

Retour

QuestionMarkk 12.06.2014, 23:48

Oh Gott, das glaube ich nicht, bzw. möchte das nicht glauben....

0
ChrisDeMarco 13.06.2014, 09:40

Ich sehe in der Frage des Fragestellers keinerlei Anzeichen von Homosexualität. Die Vermutuntg ist ein wenig weit hergeholt.

0

bist du schon mal tanzen gegangen?

QuestionMarkk 13.06.2014, 13:17

Ja bin ich... und ich habe mich nicht getraut, meiner Tanzpartnerin die Liebe zu gestehen

0

Was möchtest Du wissen?