Vie rechne ich den Monatslohn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soll aus der Vereinbarung der Wochenstunden ein monatlicher Festbetrag aufgrund der durchschnittlich zu leistenden Monatsstd. berechnet werden? Dann Wochenstd. x 13 / 3 x Std. lohn.

Ansonsten werden bei Std.lohn-Vereinbarungen normalerweise am Monatsende die geleisteten Std. mtl. neu festgestellt.

maco1111 26.08.2012, 11:01

Kannst Du mir bitte der Ergebnis schreiben, ich habe das nicht richtig verstanden. Danke schoen....

0
ralosaviv 26.08.2012, 11:05
@maco1111

Ein Monat hat nie 4 Wochen, ein Quartal hat aber immer 13 Wochen, so dass die Wochenarbeitszeit mal 13 durch 3 gerechnet wird um auf den Monatsdurchschnitt zu kommen. (Du kannst auch mal 52 durch 12 rechnen - kommt das Gleiche bei rum)

Also: 30 Wochenstd. x 13 / 3 = durchschnittlich monatlich 130 Std. x 35(?)€ / Std = 4550€ im Monat.

0
maco1111 26.08.2012, 14:44
@ralosaviv

Danke schoen, so habe ich auch gerechnen, nun mein Schef hat anderst gerechnet, und so habe ich den Lohn 4.O74 :(

0
ralosaviv 26.08.2012, 15:53
@maco1111

Ups. Die Differenz ist ja schon erheblich. Wie kommt er auf diese Zahl? Das sind dann noch 31,34€/Std.

0
maco1111 26.08.2012, 18:05
@ralosaviv

Ich weis nicht,ich habe der Vertrag schon unterschrieben,aber muss mit ihm noch reden,es ist ja viel Geld. Ich hoffe das er das korigiert.

0

3870 Euro brutto

ralosaviv 26.08.2012, 10:40

Es wäre ja mal interessant zu wissen, wie das Ergebnis zu Stande gekommen ist.

0
maco1111 26.08.2012, 11:03

Vie hast Du das bitte gerechnet? Danke schoen....

0
Gappa50 26.08.2012, 11:25
@maco1111

Huch, ich habe nur 30 Euro Stundenlohn gelesen

Also bei 35 Euro sind es dann 4546,50 Euro

0
maco1111 26.08.2012, 14:39
@Gappa50

Das ist ist schon besser :), ich habe trotzdem weiniger, mein Schef hat mir gesagt, das wir mússen noch die Feirtage und Ferientage berechnen, ..die sind doch bezahlt, oder? Ich kann mir nicht richtig wehren :( Danke fue die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?