videos kleiner machen ohne qualitätsverlust?

3 Antworten

also wenn es im mov Format gespeichert wurde hat es schon mal keine voll HD Qualität mehr. Wenn du es in ein anderes Format speicherst hast du immer einen Qualitätsverlust. Wenn du es gar kleiner bekommen willst, kommst du auf einen Verlust nicht herum!!! Die sind ja schon fast maximal komprimiert!

HD ist die Videoauflösung. Hat nichts mit der Videoqualität zu tun.

0
@Yetanotherpage

das ist mir klar. Die Auflösung in diesem Format ist aber als Full HD nicht möglich

0

also wenn es im mov Format gespeichert wurde hat es schon mal keine voll HD Qualität mehr.

wie kommst du denn da drauf?

Auch das MOV-Format kann Full-HD enthalten!

Das Containerformat der Multimedia-Architektur QuickTime von Apple trägt üblicherweise die Dateiendung .mov!

Apple liefert sein Multimedia-Framework QuickTime ab Version 7 mit einem H.264-Codec aus.

Der Videocontainer MOV kann also auch H.264/MPEG-4 AVC enthalten und somit auch gem. Level 4 ein Full-HD-Video (1920x1080).

Zum nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/H.264

0

Der H264 (MPEG-4 AVC) Videostandard hat z.Zt. das beste Kompression/Qualität Verhältnis. Der ist meist in MP4, auch populär in MKV und seit paar Jahren auch in MOV... könnte also sein das deine Datei schon n H264 Videostream hat (check mit MediaInfo).

Jede weitere Kompression bringt einen Qualitätsverlust mit sich. Das ist nunmal so bei verlustbehafteter Kompression. Du musst also selbst wissen wieviel Qualität du opfern willst für eine kleinere Datei.

Re-/Transcodieren geht z.B. mit Avidemux.

http://www.gutefrage.net/frage/gameplays-fuer-youtube-verkleinern#answer32252333 das wäre schon ne starke Kompression die qualitativ sichtbar ist. Bei kleineren Werten verschlechtert sich die Qualität nicht so stark, die Dateigröße schrumpft aber auch nicht stark. Musst halt ausprobieren mit welchen Kompromiss du leben kannst.

Das funktioniert nur bei verlustfreier Kompression.

In deinem Fall ist das nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?