Videos anschauen im islam?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Darauf werden dir verschiedene Leute mit verschiedenen religiösen Einstellungen auch verschiedene Antworten geben. An sich kennt der Islam ebenso wie das Judentum (und in Einschränkungen auch das Christentum) das Bilderverbot. Entsprechend darf eigentlich kein Bild von irgendetwas gemacht werden. Faktisch haben sich aber die meisten Muslime und auch die meisten Muslime inzwischen damit abgefunden das es in der Moderne nun einmal überall Bilder gibt. Lediglich bei Abbildungen von Mohammed (obgleich dieser in der islamischen Geschichte auch von Muslimen selbst dargestellt wurde) kommt es regelmäßig zum Eklat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FatihBa 01.06.2016, 13:10

Ich habe gelesen das allah am Tag der Auferstehung uns die Bilder zeigen wird und wir dann diese Lebewesen in dem Bilder zum Leben erwecken sollen. Bisher habe ich drüber noch nichts im Koran gelesen aber es auch falsch verstanden haben.

0
FatihBa 01.06.2016, 13:11

Aber ich könnte es auch falsch verstanden haben

0

Zum Beispiel eine Serie oder eine Doku oder so ein witziges Video zum lachen usw? Wüsste nicht, was dagegen spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Natürlich .
Beispielsweise Dokumentationen sind sehr hilfreich man sollte sich schließlich nicht nur was den Islam angeht weiterbilden .
Jedoch ist auch dabei zu beachten ob dieses Video islamwiedrig ist oder nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FatihBa 31.05.2016, 17:41

Also ich meinte so Videos nur zur Unterhaltung. Nicht so p* sondern eher lustige Videos

0

Ob mit oder ohne Musik, mit oder ohne Islam, du darfst dir alle Videos anschauen, du musst nur die Altersbegrenzung bei manchen Videos beachten, sofern du unter 18 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RipeClown 31.05.2016, 17:04

Er fragt aus religiöser Sicht...

0
Giustolisi 31.05.2016, 17:08
@RipeClown

Auch aus religiöser Sicht ist es so, denn im Koran wird ein Verbot von Videos mit Musik nicht erwähnt. Bitte korrigiere mich, falls ich mich diesbezüglich irren sollte und zitiere die entsprechende Quelle.

0

Selamünaleyküm, natürlich darfst du Videos gucken. Am liebsten welche, die dir etwas lehren. Die dürfen aber nicht gegen den Islam sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
uncutparadise 31.05.2016, 20:32

Natürlich ist Kritik nicht erwünscht. Jegliche Kritik böse ;-)

1
RK3420 31.05.2016, 20:54

Ach komm. Ich will nicht diskutieren

0

Ich verstehe deine Frage nicht, wer soll denn da was gegen haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RipeClown 31.05.2016, 17:05

Er fragt aus Religiöser Sicht.

0
uncutparadise 31.05.2016, 20:31

Wenn eine Religion dir Videos auf yt verbietet, solltest du die Religion überdenken.

0
Ifosil 31.05.2016, 20:32
@uncutparadise

Ja, da gebe ich dir Recht. Wenn eine Religion so eine große Schere im Kopf platziert, ist das nicht mehr normal.

0

Da du aus religiöser Sicht fragst, kriegst du eine religiöse Antwort.

Es ist erlaubt.

Jedoch wirst du am Tage des jüngsten gefragt, was du mit deiner Zeit angestellt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kla kannst du anschauen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?