Habe mir einen Video Grabber gekauft, aber es sind keine Aufnahmen von VHS möglich, da das Material angeblich geschützt ist. Was kann ich tun, habt ihr Tipps?

2 Antworten

Das hat mit dem Macrovision Schutz zu tun. Für Deinen Privatgebrauch darfst Du einen sogenannten Decoder nutzen. So einen habe ich vor 10 Jahren bereits im Elektronikfachgeschäft erstanden. Da ist nichts illegales bei. Der Grabber als Software bezieht sich natürlich in seinen Funktionen hauptsächlich auf die Archivierung von Homevideos und TV Aufnahmen, offiziell natürlich nicht für die Vervielfältigung von gekauften VHS. Wobei Macrovision bei älteren VHS vor 1994 keine Rolle spielt.

99% aller gekauften VHS sind kopiergeschützt!

Damit hat das Internet garnichts zu tun.

Den Kopierschutz zu umgehen ist illegal, also lass es lieber sein.

Was möchtest Du wissen?