Videobeweise bei der Polizei oder vor Gericht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Videos können unter gewissen Voraussetzungen als Beweis vor Gericht zugelassen werden, wenn sie denn maßgeblich zur Aufklärung einer Straftat beitragen.

Das ist aber eine zweischneidige Sache - nicht selten machen die die Videohersteller selbst strafbar, wenn die Aufnahmen z. B. heimlich und ohne Genehmigung der Betroffenen erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kubi97II
04.08.2017, 18:34

Ich wurde beziehungsweise mein Fahrzeug wurde von hinten mit meinem Kennzeichen gefilmt , die Erlaubnis dafür hatte der Herr natürlich nicht.
Ist das nun strafbar was er tat ?

0

Mittlerweile wird er meist zugelassen, wenn das Gericht dadurch verwertbare Indizien erhält. 

Bei Dashcams noch nicht immer, bei fest installierten Überwchungsanlagen eigentlich immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Video nicht illegal aufgenommen wurde,  zählt es in jedem Fall.

Ein illegal aufgenommenes Video ist u.U. nicht als Beweis verwertbar, kann aber Anlass sein, um "weitere Ermittlungen" aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet im Einzelfall die Polizei oder ein Richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?