Videobearbeitungsprogramm Mac / Apple?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du die Bedienung von iMovie magst, ist Final Cut Pro X von Apple die naheliegendste Wahl. Schließlich ist das der professionelle "große Bruder" von iMovie, die Eingewöhnung sollte dir also keine Probleme bereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Blackmagic DaVinci Resolve 12 (kostenlos)
  2. Adobe Premiere Elements, Premiere CC (Cloud Abo)
  3. Final Cut Pro X 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbe93
08.01.2016, 11:19

Also Premiere CC wohl eher nicht weil ich kein Abo möchte. Auch ein kostenloses Programm lieber nicht denn dann kann ich ja auch direkt bei iMovie bleiben, das ja auch kostenlos war. Denke Final Cut käme evtl in Frage, da ich es aber nicht kenne müsste ich es mir zuerst mal anschauen.

0

Final Cut Pro X
Ähnlich wie iMovie
http://www.apple.com/chde/final-cut-pro/
Du kannst das Programm auch zuerst 30 Tage Testen  
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbe93
08.01.2016, 11:21

Hm ok ja dann schaue ich mir mal die Testversion an. Benutzt du selber auch Final Cut?

0
Kommentar von Imac215
08.01.2016, 12:03

Nö ist mir zu teuer
Benutze hin und wieder die Testversion

0

Adobe würde ich dir ans Herz legen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbe93
08.01.2016, 10:27

Also Elemets oder ein anderes von Adobe?

Mit Elements kam ich gar nicht klar.. es war für mich von Anfang an nicht besonders logisch aufgebaut. Da ist mir dann direkt die Lust auf bearbeiten vergangen und ich habe wieder zu iMovie gegriffen. Auch wenn das deutlich weniger kann, war es für mich viel einfacher zum Bedienen und hat 100 Mal mehr spass gemacht. Auch habe ich bei Adobe Premiere Elemenzs viel länger gebraucht als bei iMovie bis das Video fertig war. 

0
Kommentar von xNoNiC
08.01.2016, 10:29

Adobe Premiere Pro & After Effects meinte ich.

0
Kommentar von xNoNiC
08.01.2016, 10:34

Die Preise kenne ich nicht.

0
Kommentar von iXtreme07
08.01.2016, 11:00

Man kann sich das neue auch kaufen... Da es sich aber um profisoftware handelt kann es schon um die 1000 € kosten (ohne Gewähr) aber ich kann zuhause mal nachsehen... (Wenn es denn noch relevant ist)

0

Was möchtest Du wissen?