Videobearbeitung: mpg durch m2ts ersetzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gibt es einen Trick,

Nein, wenn die MPEG-2-Dateien nicht mehr in HD vorliegen, wars das gewesen ... Das muss man alles wieder neu machen.

Homevideo 15.07.2011, 09:34

Na ich hab sie aber doch in HD. Das Sind ja sozusagen die Originale, die ich nur extra konvertieren mußte, um damit arbeiten zu können... Heißen quasi auch alle gleich, haben nur eben die andere Dateiendung.

0
herja 15.07.2011, 11:54
@Homevideo

und ich ärgere mich, daß da nun die minderwertigeren MPEG2 drin stecken statt HD-Filme.

Dann verstehe ich diese Bemerkung nicht ...?

M2TS braucht nicht extra umgewandelt werden. M2TS ist ein Videocontainer und enthält die eigentlichen Video-Streams. Mit Avidemux (Freeware) kann man diese demuxen (auspacken) und mit deinem Bearbeitungsprogramm weiter bearbeiten. Zum Abschluss wird alles nach Wunsch z. B. in AVCHD gerendert.

0
Homevideo 15.07.2011, 13:57
@herja

Hä? Mein Problem war doch, daß das Programm anfangs nicht mit den m2ts arbeiten konnte/wollte (obwohl es natürlich in der Produktbeschreibung ausgewiesen war). Ich mußte mich erst in diese beschissene Programm-Community eintragen, damit das funktionierte. Und bis dahin mußte ich eben mit den anderen Dateien arbeiten.

Bittebitte - wenn hier n Fachidiot wie ich Fragen stellt, muß damit gerechnet werden, daß solche Antworten wie oben überhaupt gar nicht verstanden werden!

0

Was möchtest Du wissen?