Videobearbeitung mit Adobe Premier Elements

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Premiere ist primär ein reinies Schnittprogramm. Das heisst die möglichkeiten von Effekten sind entsprechend gering (einfache Texte und Bild in Bild geht allerdings). Persönliche Arbeite ich mit der Premiere Pro CC und miete es mir pro monat, so wie es es haltbrauche. Wenn du richtig mit effekten arbeiten willst, kommst du frühe roder später nicht an After Effects vorbei.

Nachteile bei der "Elements Version" von Premiere:

  • ohne Unterstützung von HDVHDV im Glossar erklärt
  • ohne Unterstützung analogen Karten
  • wenig bei der Tonbearbeitung
  • kein Storyboard
  • kein MPEG-Capturing

Hallo,

vielen Dank für die Antwort.

Ich möchte an einer Mietversion wenn möglich vorbeikommen.

So wie es schein ist Premiere allerdings auch nicht so wirklich das richtige für mich. (werde es in den kommenden Tagen nochmal testen.)

Kennst du ein Alternativprogramm, welches für ca. 120 € zu kaufen ist?

Hab wirklich schon viel rumgegoogled aber es ist sehr unübersichtlich und ich finde einfach nicht das richtige :-(

Liebe Grüße

0
@club311

Also ich persönlich finde Premiere absolut Hammer, grade da Du die Projectdaten direkt in After Effects (ohne prerender) weiterverarbeiten kannst. Einige meiner Kollegen, die ebenfalls professionel Videos drehen, steigen nach und nach ebenfalls in die Master Suite ein. Für 120€ allerdings wirst du nichts "gescheites" finden. Es gibt zwar freeware programme (a la Windows Movie Maker) aber die können nichts!

0
@Yunus Celik

Danke.

So wie es aussieht kauf ich mir doch Premiere Elements. Habs nun ein paar Tage getestet und muss sagen, dass alles was ich benötige drin ist. Und der Preis geht ja in Ordnung.

Freeware ist natürlich (fast) immer total unprofessionell und deshalb hatte ich eben versucht auf eine einfache, aber mit genug Möglichkeiten ausgestattete Kauf-Software umzusteigen.

0

Hi,

probiere das Programm doch einfach aus, dafür hast du 30 Tage Zeit, dann kannst du entscheiden ob du es kaufen willst oder nicht.

Hallo,

danke für die Antwort.

Ja ich werde es mal probieren, aber dann muss ich mich erst komplett "rein lernen" hab gehofft das hier vielleicht jemand das Programm schon hat oder eine gute Alternative weis.

0
@club311

Alternativen gibt es immer, auch gute. Das würde aber bedeuten, dass du die auch ausprobieren müsstest.

Ein Unterschied vom Funktionsumfang her ist nicht wirklich vorhanden in dieser Preisklasse.

Hier kannst du dich gut informieren: http://www.adobe.com/de/products/premiere-elements.html Das Programm ist durchaus empfehlenswert und wenn du damit gut zurecht kommst, kannst du es auch unbesorgt kaufen.

1

Was möchtest Du wissen?