Videobearbeitung durch SSD bei MacBook besser?

2 Antworten

das Aufrüsten der internen HDD zu einer SSD bringt dir kaum Geschwindigkeitsvoretile, in dem Moment wo du mit deinem programm arbeitest besfindet sich das programm im Arbeitsspeicher und du hast kaum mehr Zugriffe auf deine Systemplatte und damit auch kaum mehr welche auf dene SSD. Hingegen wirst du viel RAM und Prozessorleistung benötigen und zudem ist natürlich noch entscheidend, wie schnell du die VIdeodaten lesen kannst, da Video allerdings viel Speicher braucht wirst du sie ja kaum auf deiner SSD speichern, sondern in der Regel auf einer externen Platte wo du auch entsprechend viel Speicher zur Verfügung hast...

Dein MacBook ist ja nun schon etwas betagter, für Videoschnitt sogar schon eher sehr alt und leistungsschwach… Da wäre ein neuer Mac Mini sicherlich wesentlich sinnvoller als die Aufrüstung deines Alten.

Wenn du aber schreibst, dass du mit FCP arbeitest: hast du deine Daten im Aple eigenen ProRes Codec vorliegen? Wenn nicht, dann ist das natürlich eine starke Bremse und du kannst Geschwindigkeit gewinnen, indem du die Daten vor dem bearbeiten in das ProRes Format umwandelst (z.B. mit MPEG Streamclip)

Ich denke nicht, dass das die beschriebenen Probleme lösen kann. Du musst dir nur mal vorstellen: Andere können mit einer normalen Festplatte und besserer sonstiger Hardware auch flüssig Videos bearbeiten/schneiden, ganz ohne SSD. Es liegt also wohl eher an der restlichen Hardware, die Festplattenzugriffszeiten einer normalen HDD dürften für so etwas locker ausreichen.

Macbook Air zum Video schneiden?

Hi,

Reicht ein Macbook Air um Videos mit Final Cut Pro zu schneiden ohne das es hängt oder solls dann doch besser ein Pro werden. Wenn ein Pro besser wäre wollte ich noch Fragen was der Unterschied zwischen dem normalen ist und dem mit Retina Display? Lg

...zur Frage

MacBook Pro 2009 mit SSD aufrüsten. Lohnt es sich?

Hallo zusammen,

ich habe ein MacBook Pro aus dem Jahr 2009 mit 8GB RAM und eine 500GB HDD Festplatte. Ich benutze Programme wie Logic Pro X und Final Cut Pro X. Leider macht es mit Finaö Cut Pro X keinen Spaß mehr zu arbeiten, da es ruckelt beim Abspielen eines Clips und der Rechner dauernd hängen bleibt. Auch bei Logic Pro kommt es sogar vor das die Festplatte überlastet ist. Nun hab ich mir überlegt ob ich nicht eine neue SSD einbaue. Da ich aber auch nur zwei CPU Kerne habe und der Arbeitsspeicher nur bis 8 GB aufrüstbar ist, stelle ich es infrage ob sich die Kosten für eine neue Festplatte lohnen? Was meint ihr?

Danke schon mal für die Antowrten!

...zur Frage

Final Cut Pro X auf beiden Rechnern?

Wenn ich beim Kauf von einem Imac Final cut pro x dazu kauf kann ich es an meinem Macbook pro auch benutzen oder muss ich es nochmal kaufen

...zur Frage

Final Cut pro auf allen Macs von 2017 vorinstalliert?

Hallo Leute,

ist Final Cut Pro auf den Macbook Air und Pros von 2017 vorinstalliert oder muss man sich das nochmal extra dazu kaufen ?

...zur Frage

Ist auf einem Macbook air 2015 Final cut pro?

Hallo, ich möchte mir ein Macbook air (2015) zulegen. Ich beschäftige mich seit einer gewissen Zeit mit Video bearbeitung, und wollte fragen ob der Videobearbeitungs Dienst auch dabei ist.

Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Macbook Pro (ohne touchbar) Final Cut?

Mich interessiert ob auf dem MacBook Pro 13 ohne touchbar auch das Programm Final Cut Pro x schon drauf ist oder ob man sich das bei diesem MacBook selber kaufen muss. Ach und eine weitere Frage wäre ob bei diesem MacBook auch der Apfel hinten leuchet? Danke im voraus für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?