Videoaufnahme im Supermarkt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann nicht einfach irgendwo irgendwas abfilmen - bei uns im Laden ist das verboten, wir bitten die Kundn das zu lassen. Meist reagieren sie vernünftig, aber manche können das nicht verstehen. Frag´doch bei dem Chef da an und erkläre zuwas du da filmen möchtest, dann wird das ohne Komplikationen funktionieren ( oder eben auch nicht )

rosiemacdoofi 21.11.2013, 12:59

es kommt darauf an, ob man auf öffentlichen grund oder auf privaten grund steht. auf öffentlichen grund ( und in den privaten reinfilmend) ist erlaubt, da man auf öffentlichen grund steht. ist man jedoch auf privaten grund, so ist das filmen soweit untersagt, bis eine zustimmung des besitzers vorhanden ist.

0

Wenn es das Haus (Marktleitung) nicht verbietet (Hausordnung oder Symbol am Eingang) kannst Du Aufnahmen machen (Personen, auch die zufällig ins Bild kommen, müssen gefragt werden und wenn sie es verneinen ,mußt Du diese Pasage löschen)

wenn die hausordnung das so regelt, dann ja. ansonsten nein. keiner hintert dich daran im supermarkt zu filem - es ist also straffrei.

Otilie1 21.11.2013, 11:35

Als Kunde kann man fast nir diese "Hausordnung" sehen - man wird nicht angezeigt wenn man trotzdem einfach knipst od. filmt, der Chef kann aber verlangen, das Bildmaterial gelöscht wird - zu Recht !

0
rosiemacdoofi 21.11.2013, 13:00
@Otilie1

am eingang (meist an den türen) befindet sich die hausordnung - sie ist also für jeden sichtbar und einsehbar.

0

Wenn der Ladeninhaber dir keine Filmrechte gewährt, dann nicht.

es ist keine straftat... aber wenn der inhaber das nicht möchte ist es verboten

Frag doch im Markt! Das können nur die Dir sagen.

Was möchtest Du wissen?