Video Experiment Vergleich Wölfe / Hunde fressverhalten Rangordnung ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Fleischtester,

es gibt definitiv kein Video in welchem Wolf und Hund an einem Futternapf mit einem gleichen Artgenossen gegenüber gestellt werden und Hunde eine Futterrangordnung haben und Wölfe keine...

Schon ganz bestimmt nicht bei Quarks & Co. Hast Du womöglich einen C.M. "zurechtschneide Filmschinken" gesehen?

Glaub mir ich kenne jeden Test und Forschungsschritt zum Thema Hund - Wolf und insgesamt Kanidenverhalten. Genauso wie alle zum Thema geschriebenen Texte und Bücher.

Derartiges, was Du hier schilderst und suchst stammt aus dem Horrorkabinett der Dominanz-Starkzwang Fraktion in der Hundetrainingsszene und wird häufig erzählt um tierschutzrelevante Misshandlungen an Hunden zu legitimieren.

Nichts, desto Trotz sind derartige "Scheinbeobachtungen" falsch! 

Hier ein kleiner Auszug zum Thema "Dominanz" bei den Kaniden, incl. Wolf und Hundeartigen (Anm.: Der Haushund ist ein Wolf):

1. Dominanz.... bedeutet, ersten Zugriff auf wichtige Ressourcen zu haben und von den anderen in der Gruppe respektiert zu werden

2. Punkt 1 bedeutet: Ressourcen zu verteidigen steht jedem Individuum einer Gemeinschaft zu. 

Zitat:

Auch die Futterverteidigung wird von uns Menschen häufig völlig falsch interpretiert. Noch immer glauben einige Leute, das Verteidigen einer erbeuteten Nahrungsquelle sei ausschließlich ranghohen Tieren des Rudels (Familiengruppe Anm.) gestattet und das ist - falsch

Es gehört zu den völlig natürlichen Verhaltensweisen von Hunden (merke Hund = in Wolf), ihr Futter gegen Artgenossen, aber auch gegen Menschen, Katzen etc. zu verteidigen. 

Von daher ist der Rat Hunden das Futter streitig zu machen - FALSCH - 

Dieser schlechte Rat erzieht Hunde, weil diese das gar nicht verstehen können - zur reinen Futteraggressivität, welche dann zu weiteren schlechten Ratschlägen, hin zur Zwangs-Strafausbildung führt. 

Diese mündet nicht selten in schwere Beißvorfälle, welche den betroffenen Hunden dann das Leben kosten.

Quelle: Anders Hallgren "Das Alpha Syndrom"

Niemand "reißt sich also um das Fleisch" in einer Hunde - oder Wolfgruppe. Derartige Schilderungen bitte dorthin zurück bringen wo sie entstanden sind:

.. Ins Horrorkabinett der tierschutzrelevanten, Tierverhalten missdeutenden Truppe der Straf, sprich Starkzwangabrichtung von bemitleidenswerten Hunden. 

Buchtipp: siehe oben, sowie Bloch: Wölfisch für Hundehalter; Kotrschal: Wolf Hund Mensch; Bloch: Affe trifft Mensch; Miklosi: Hunde u.v.m.

Vergleichende Forschung zu Verhalten und Unterschieden zwischen Wolf und Hund gibt es hier (siehe Video ):

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fleischtester
24.02.2016, 18:48

Hallo,

irrgendwie glaub ich, du bist über das Ziel hinausgeschossen.

Ich habe das Video auch nicht im Internet gesehen, sondern im Fernsehen. Leider bin ich mir bei der Sendung nicht 100% sicher.

Ich weis auch nicht warum du  mir unbedingt erklären möchtest, warum man einem Tier Essen geben soll und es ihm wieder wegnehmen soll.

Darum geht es auch nicht in dem Video was ich suche.

Ich bin auch allein an Wissenschaftlichen Fakten interessiert und nicht an irgendwelchem Ideologischem Missbrauch.

Ich habe diese Frage auch nicht geschrieben um über den Inhalt des Berichtes zu diskutieren, sondern einfach um es zu finden.

Es war eine Wissenschaftliche Sendung, demnach gehe ich davon aus, das ordentlich recherchiert war.

...

Grüße

0

Was möchtest Du wissen?