Video Buster

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du eine Kündigungsbestätigung erhalten hast und dich danach auch nicht mehr in deinen Account eingeloggt hast, brauchst du dir nichts vorwerfen zu lassen und darfst sie einfach ignorieren. Sollten sie einen Mahnbescheid erwirken erhebe dagegen Einspruch und vorab würde ich mich schonmal an die Verbraucherzentrale wenden, am besten mit Kopien der E-Mails im Gepäck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die schnellen Antworten. Habe einen Account bei Video Buster Online. Zur Rücknahme der Kündigung haben Sie mir das Datum und die Uhrzeit gemailt. An diesem Tag war ich noch einmal auf meinem Account, da für den aktuellen Monat noch DVDs auf meiner Warteliste gefehlt haben. Habe aber nicht die Kündigung zurück genommen.

Die 10 Euro stehen als Bearbeitungsgebühr in den AGBs (die Bank verlangt 3 euro).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fordere mal eine kopie der angeblichen rücknahme an! das sollte ja dann kein problem für die sein. weise außerdem noch mal drauf hin das du es nicht rückgaängig gemacht hast! und du keinen grund siehst die 10 € zubezahlen. verlang da eine aufschlüsselung der 10€

wo wonst du? Machst du Videobuster Online oder wieso musst du monatliche beiträge bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julchenemil
04.10.2011, 11:53

Danke für die schnelle Antwort. Habe einen Account bei Video Buster Online. Zur Rücknahme der Kündigung haben Sie mir das Datum und die Uhrzeit gemailt. An diesem Tag war ich noch einmal auf meinem Account, da für den aktuellen Monat noch DVDs auf meiner Warteliste gefehlt haben. Habe aber nicht die Kündigung zurück genommen.

Die 10 Euro stehen als Bearbeitungsgebühr in den AGBs (die Bank verlangt 3 euro).

0

Was möchtest Du wissen?