Video & Tonaufzeichnung am Arbeitsplatz?

1 Antwort

Im Prinzip ist es ganz einfach, dein Chef macht sich strafbar. Tonaufnahmen sind generell in Deutschland verboten. Eine Videoüberwachung am Arbeitslatz ist nur im Zusammenhang mit einem Datenschutzmanagement und einem betrieblichen Datenschutzbeauftragten zulässig. Der Chef selbst darf nicht betrieblicher Datenschutzbeauftragter sein.

Das Datenschutzmangement muss vor Inbetriebnahme allen Mitarbeitern im Betrieb zugänglich gemacht werden, damit Sie über Art und Umfang der Videoanlage informiert sind.

Auf der Seite www.retailcoach.de kannst du dich informieren, welche rechtlichen Möglichkeiten du hast. 

Mittagspause alleine und ohne festgelegten Pausenraum?

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen bzw. einen Rat geben.

Ich arbeite in der Verwaltung einer Bäckerei und teile mir 2 Sitzplätze am Empfang mit unserer Auszubildenden. Wir verstehen uns sehr gut und möchten dementsprechend auch gerne die Mittagspause gemeinsam verbringen. Nun möchte aber die Chefsekretärin (oder der Chef selbst, man weiß es nicht) diese Situation so nicht haben und erbittet getrennt stattfindende Pausen, es ist nämlich gar nicht so einfach mal ne Stunde das Telefon zu übernehmen...alles "schön und gut", nur haben wir hier keinen explizit ausgeschriebenen Pausenraum außer in der Konditorei und der Bäckerei. Diese Räume kenne ich nicht, scheinbar halten sich dann die Mitarbeiter der Produktion dort auf. Es ist mir aber auch zu blöd dort alleine aufzukreuzen und mich unter "Fremde" zu setzen, mit denen ich sonst tagtäglich nie zu tun habe. Erst waren wir abwechselnd in einem leer stehenden Büro, dieses ist nun aber wieder besetzt. Wir haben noch ein anderes Gebäude (Personalgebäude) auf unserem Gelände mit ein paar leeren Büros. Die Chefsekretärin sagte: "Sie können sich doch dort einen leeren Raum suchen." Ähm...muss ich mir meinen Pausenraum suchen? Ich dachte ein halbwegs seriöses Unternehmen stellt eben solche den Mitarbeitern selbst zur Verfügung.

Lange Rede kurzer Sinn:

  • Mittagspause alleine halten: gerechtfertigt oder grenzt das bereits an Mobbing?
  • Pausenräume gibt es nur für 2 Bereiche, alle anderen essen in ihrem Büro, wir dürfen am Empfang nicht essen (müssen wir aber nun...)
  • muss mir mein Unternehmen einen Pausenraum zur Verfügung stellen oder muss ich selbst sehen wo ich Unterschlupf finde?

Ich danke für eure Hilfe.

Tina

...zur Frage

Zu penibel?

Wenn unser Chef im Pausenraum oder wo auch immer eine Ansprache an die Mitarbeiter hält, dann verabschiedet er sich gerne mit den Worten:

"Ich bin in meinem Büro". Damit meint er, dass er "ab gleich" in seinem Büro anzutreffen sein wird.

Stimmt ja nicht, er steht z.B. aktuell noch im Pausenraum. Habe ich ihm neulich spaßeshalber an den Kopf geworfen, da hieß es nur "Pedant".

Warum muss ich mir das anhören ? Ich werte nur aus, was er von sich gibt. Er hätte ja sagen können: "Ich gehe jetzt in mein Büro." Oder "Falls jemand etwas von mir will kann er mich gleich in meinem Büro antreffen".

Bin ich zu kleinlich ? Was kann ich dafür, wenn sich andere Menschen nicht adäquat ausdrücken können ? Jaja, dass das Wort "Korinthenkacker" mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem kommenden Beitrag zu finden sein wird weiß ich auch. LOL

Zu kleinlich aber technisch gesehen richtig ?

...zur Frage

Darf der chef in meinen Rucksack schauen?

Hey. Wenn der chef verdacht auf diebstahl hat, darf er dann in die rucksäcke der mitarbeiter gucken oder Kameras aufstellen? Wie siehts mit hosentaschen aus?

...zur Frage

Darf mein Chef dauerhaft die Kameras überwachen?

Hallo zusammen,

ich habe heute mit ein paar Kollegen darüber geredet nur im Internet nichts gefunden.

Ich arbeite im Elektronik-Einzelhandel. Dass dort Kameras sind ist ja verständlich. Allerding haben wir uns gefragt ob der Chef dauerthaft die Kamerabilder auf einem Monitor in seinem Büro haben darf und uns damit dauerhaft überwacht?

Beste Grüß

...zur Frage

Ich arbeite zu Zeit in einem Sonnenstudio. Mein Chef beobachtet mich aber sehr oft am Arbeitsplatz und ruft mich an wenn Was ist. Darf er das?

...zur Frage

webcam am eigenen Arbeitsplatz

In den letzten Wochen hatte ich immer wieder das Gefühl dass aus meinem Geldbeutel kleinere Beträge verschwinden. Leider habe ich dafür bis jetzt keinen Beweis. Seitz letzter Woche bin ich mir sicher dass jemand Geld aus meinem Geldbeutel gestohlen hat da ich das Geld vorher gezählt hatte - es geht aber nur um einen 5 Euro Schein. Jetzt frage ich mich ob ich die Webcam meines Laptops dazu verwenden darf meinen eigenen Arbeitsplatz in meiner Abwesenheit zu überwachen. Ich muss dazu sagen dass mein Schreibtisch in einer Ecke steht und auf dem Bild kein anderer Schreibtisch erscheint und auch keine anderen Personen zufällig ins Bild laufen können. Ist das legal? Natürlich könnte ich jetzt mein Geld jedesmal in den Schreibtisch einschließen (was ich momentan auch mache) ich bin aber so wütend auf den Dieb dass es mir lieber wäre die Person würde gefasst werden - sicher hat der oder die Person auch schon bei Anderen geklaut und wird es immer wieder tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?