Video & Tonaufzeichnung am Arbeitsplatz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Prinzip ist es ganz einfach, dein Chef macht sich strafbar. Tonaufnahmen sind generell in Deutschland verboten. Eine Videoüberwachung am Arbeitslatz ist nur im Zusammenhang mit einem Datenschutzmanagement und einem betrieblichen Datenschutzbeauftragten zulässig. Der Chef selbst darf nicht betrieblicher Datenschutzbeauftragter sein.

Das Datenschutzmangement muss vor Inbetriebnahme allen Mitarbeitern im Betrieb zugänglich gemacht werden, damit Sie über Art und Umfang der Videoanlage informiert sind.

Auf der Seite www.retailcoach.de kannst du dich informieren, welche rechtlichen Möglichkeiten du hast. 

Was möchtest Du wissen?