Vibrissen bei Pudeln

4 Antworten

ich hatte einen pudelmischling. ich habe ihn auch zweimal im jahr scheren lassen. aber die tasthaae erhalten -kein mensch zwingt dich -da so einen pudelschnitt im gesicht zu machen...also bei meinem hund wurde alles schone getrimmt und im gesicht wurde es per hand geschnitten, die tasthaare erhalten und ansosnten gekuerzt, es war dann eher ein schnauserschnitt -stand ihr aber gut!

den hunden sit es nicht egal! sie brauchen diese haare.

Ich weiß ja nicht, wie die Ausbildung bei Hundefriseuren aussieht, aber eigentlich sollte man wissen, dass die Vibrissen nicht weg dürfen. Anscheinend ist dein Hundefriseur eine rühmliche Ausnahme.

0

Hallo, nein es ist dem Hund nicht egal. Die Vibrissen sind nicht einfach nur Haare, sondern sehr sensible Sinnesorgane (sie spüren einen Gegenstand sogar ohne ihn zu berühren). Hunde haben einen viel ausgeprägteren Tastsinn als wir Menschen, und die Vibrissen sind notwendig, um sich zu orientieren. Also bitte achte unbedingt darauf, dass die Tasthaare nicht entfernt werden. Sie abzuschneiden ist ungefähr so, als wenn man dir die Augen verbinden und dich dann in unbekanntem Gelände loslaufen ließe, du würdest an den erstbesten Laternenpfahl knallen. Übertragen gesehen kannst du dir vorstellen, dass ein blinder Hund diesen Laternenpfahl zum einen mit dem Geruchssin, zum anderen eben mit seinen empfindlichen Vibrissen wahrnehmen und somit umgehen würde. Gruß, Kerstin

Ich habe einen Cao de Agua, einen Wasserhund oder Pudel oder Obama-Hund, der wird auch regelmäßig geschoren. Mir geht es da genauso wie dir.

4-5 mal im Jahr wird er geschoren und weil wir in Portugal wohnen, ist das im Sommer immer sehr willkommen. Aber aus Rasse-Standartsgründen und weil er regelmäßig zu Ausstellungen geht, wird er geschoren.

Deine Fragen habe ich mir zu Anfang auch gestellt und ich denke er akzeptiert es so, wie es ist und ich bemerke keine Einschränkungen.

Schade, meistens finde ich deine Antworten gut, aber diesmal enttäuschst du mich. Sicher muss er es 'akzeptieren', es tut ja auch nicht direkt weh. Wenn man dir Ohrstöpsel verpassen, die Hände in dicke Gummihandschuhe stecken oder die Augen verbinden würde, täte das auch nicht weh, aber angenehm wären solche Einschränkungen wohl nicht.

0

Frage an Pudelhalter/experten ;)

Huhu, Wir wollen uns vielleicht bald einen Pudel zu legen doch ich hab da noch ne Frage wegen dem scheren. Bei dem Bild wo nur der Kopf zu sehen ist finde ich wurde der Pudel total toll geschoren. Bei dem anderen Bild wurde irgendwie die Schnauze so kurz geschoren. das finde ich nicht schön. Ist das wirklich extra so oder ist jeder pudel andetrs was das betrifft ob er auf der Schnauze längeres fell hat wie der erste oder kurzes wie der zweite?

...zur Frage

Was kann man machen, wenn ein Mensch keinen Halt in sich finden kann und sich immer mehr verliert. Wie kann man inneren Halt finden?

Dies ist doch therapeutisch gar nicht zu bewerkstelligen oder? Was, wenn der Lebenssinn komplett fehlt, jeder Schritt sinnlos erscheint und die Lebensfreude zeitlebens nicht vorhanden war?

...zur Frage

warum haben eig alle obdachlosen einen (großen) hund?

um sich selbst zu schützen?? aber man macht tut hunden damit doch keinen gefallen...... klar die hunde lieben ihre besitzer über alles undso aber sie liegen den ganzen tag nur rum zum teil auch bei eiseskälte undso :( die tun mir voll leid... warum ist das so ??:/ lg und danke

...zur Frage

Pferd mit der Fellrichtung scheren?

Hallo, ich habe folgendes Problem: meine Haflingerstute steht im Offenstall, hat natürlich dementsprechend viel Winterfell und schwitzt viel. Nun muss/soll sie im Winter aber genauso gearbeitet werden wie im Sommer.Jetzt habe ich natürlich schon daran gedacht sie zu scheren, aber das Problem ist dass sie den Rege liebt, sobald es anfängt zu regnen stellt sie sich raus. Ich denke das würde keine Decke auf Dauer mitmachen. Jetzt habe ich überlegt ob ich sie nicht mit der Fellrichtung scheren könnte, dann wäre es nicht ganz so schlimm wenn die Decke mal schlapp macht. Das Fell wäre ja dann nur kürzer das Unterfell aber noch vorhanden. Macht sowas Sinn? Hat das schon mal jemand gemacht? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

...zur Frage

Verhaltensstörung wird andressiert? Hund, Dobermann.

Vorweg, unsere Hündin ist weder aggressiv noch sonstwas :) immer wenn uns andere Hunde oder Menschen entgegen kommen rufe ich unsere Lady zu mir heran und lasse sie bei Fuß gehen. Das macht sie sehr gut und anscheinend gerne! Also watscheln wir dann an allem und jedem gemütlich vorbei während Hund mich ohne nur einmal weg zu schauen mit dem -sag mir dass ich das gut mache Blick- anschaut. Es kam von anderen Haltern oft die frage warum ich sie nicht einfach hingehen lasse. Es ist nicht so das sie es nie darf! Aber nicht jedes mal. Dressiere ich meinem Hund bewusst ein Fehlverhalten an? z.B. das sie irgendwann komplett das Interesse an anderen Hunden verliert? Bin ich da zu streng? Ich muss dazu sagen das ich das wirklich von Anfang an alles sehr ernst genommen habe, auch die Leinenführigkeit, schon alleine wegen der Größe. Übertreiben wir? Bei unseren Gassi Begegnungen stoßen wir nicht selten auf unverständnis.

...zur Frage

Wann und wie sollte ich meine Pony scheren lassen?

Also, ich habe mir überlegt, meine deutsches Reitponystute(1,48m, 19 Jahre alt) dieses Jahr zum Winter hin scheren zu lassen. Ich würde dies natürlich von jemandem machen lassen, der sich damit auskennt. Jetzt zu meinen Fragen: sollte ich sie überhaupt scheren lassen? meine Argumente dafür wären, dass sie ein Sportpony ist und ich sie auch im Winter jeden Tag relativ viel trainiere(dressur und springen) und sie auch im Winter auf Turnieren starten soll und nach dem Training halt immer sehr geschwitzt ist(vor allem am Bauch, Hals, Brust, Sattellage, Flanken und hinten zwischen den Beinen. und halt immer auch etwas im Gesicht(tropft teilweise in die Augen) Aber sie steht nunmal sonst den ganzen Tag auf der Wiese(wenn ich sie scheren lasse, wird sie natürlich eingedeckt) Dann, wenn ich sie scheren lassen sollte, weiß ich nicht genau, wann. Halt zum Winter hin denke ich mal, aber so wann genauer/evtl zu welchen Temperaturen hin? Und falls es interessiert, es wäre ihre erste Schur. Und wie sollte ich mein Pony scheren lassen? Also komplett oder nur teilweise und wenn teilweise, dann wo/welches Muster? Und halt noch zum Thema eindecken, welche Decken bräuchte ich denn so, also mit Füllung, etc. und wann müsste welche drauf? hab mir überelgt eventuell ne Dekce mit "normaler" Füllung zu nehmen und dann für die kälteren Tage noch ne Unterdecke, aber welche Füllungen wären ratsam? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und bedanke mich jetzt schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?