Vibrierendes Bauteil mit Schalter gesucht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das vibrierende Bauteil ist nur ein normaler Motor an dessen Welle ein kleines unwuchtiges Gewicht angebracht ist.

Dabei solltest Du aber abwägen, bei welchen Größen und Formen Du welche Positionierung der Vibrationsrichtung machst. Du kannst den Motor je nach Größe nämlich grundsätzlich auf 2 Weisen einsetzen:

Drehachse des Motors parallel zur Längsachse des Dildos (rundum gleiche Vibration),

oder:

DA d. M. 90° z. LA d. D. (Vibration auf einer Seite von oben nach unten, auf der anderen v. u. n . o.)

Ersteres ist für mittel- bis sehr große Penis-Nachbildungen wohl besser.

Zweiteres ist für Klitoris- und G-Punkt-Stimulation von Vorteil, weil einzelne Punkte damit besser angepeilt werden können.

Nur so ein Gedanke, weil mir Deine Idee gefällt...

Was möchtest Du wissen?