Vibrationsgütel - bringt der was?

7 Antworten

Hi,

die Vibrationsgürtel taugen nichts in Bezug auf den Muskelaufbau. Der Effekt wäre wenn überhaupt mit einer Massage vergleichbar.

Wenn du jeden zweiten Abend etwas für den Bauch machst, dann vergiss bitte nicht auch den Rücken zu trainieren (Stichwort: muskuläre Dysbalancen)!

MfG
GRULEMUCK

Hallo!

Ich komm mir nämlich etwas doof vor dabei und will das nicht jeden zweiten Tag machen, wenn es quasi umsonst ist

Das ist völlig sinnlos. es sei denn es dient Deinem Wohlbefinden, alles Gute.

Als Muskelaufbau nichts, für Fettabbau auch kaum was - aber für das Gefühl schon etwas.

postebote ist unfähig richtigen namen anzugeben und paket abzugeben?

Ich habe mehrere Einschreiben aus Asien bestellt. Der Postbote klingelt, bringt die Einschreiben nicht hoch, sondern hinterlegt einfach einen Paketschein, dass ich meine Einschreiben abholen soll, so wie er es immer macht. Er will sich selbst zwei Minuten sparen, damit ich 2 Stunden daür aufbringen darf, meine Post abzuholen. Es gibt bei Einschreiben aus dem Ausland keinen zweiten Zustellversuch.

Dabei hat der einen komplett falschen Namen und eine komplett falsche Adresse hingeschrieben (jedoch meinen sehr ähnlich. weshalb vermutlich eine Verwechslung vorliegt). Ich werde jetzt mit der "Deutschen" Post telefonieren und mich beschweren. Für den Fall, dass der Kunden"service" nicht weiterhelfen kann (so wie immer), kann ich den Postboten auf Schadensersatz verklagen, wenn meine Artikel wieder ins Ausland gesendet werden? Ich erkenne den Postboten an seiner Handschrift und außerden hat er seinen Namen angegeben.

...zur Frage

Neue Ray-Ban Brille rutscht - Unbrauchbar

Hallo,

ich habe mir kürzlich eine Ray-Ban Brille mit folgender Modellnummer gekauft: RB 5279 2000 55□18 145 (http://www.ray-ban.com/germany/products/optics/RB5279?var=2000). Unglücklicherweise rutscht die Brille unerträglich schnell herunter. Nach ein paar Minuten tragen habe ich das Gefühl, dass meine Gesichtsmuskulatur total verspannt ist, da ich damit intuitiv ständig versuche die Brille oben zu halten, auch wenn es nicht wirklich viel bringt. Ich muss sie trotzdem ständig wieder aufsetzen und beim Lesen oder so, wenn ich nach unten schaue, bringt es überhaupt nichts, da sitzt sie, wie im freien Fall.

Zudem habe ich vorrausschauend und auf Empfehlung des Optikers, für einen satten Aufpreis, extra dünne und damit leichte Gläser gewählt. Ich war bereits zweimal mit der Brille bei dem Optiker meines Vertrauens, bei dem ich schon viele Brillen gekauft habe, doch ist der der Meinung, dass die Brille wie angegossen sitzen müsste. Bei meinem zweiten Besuch haben sie sich auch viel Zeit genommen, obwohl sie schon ein wenig verwundert waren, da die Brille aus ihrer Sicht bereits ganz gut sitzen müsste.

Ich habe auch keine, mir bekannte, von der breiten Masse sich unterscheidende Kopfform. Ebenso befinden wir uns derzeit nicht unbedingt in einer Warmphase, bei dem die Komponente Schwitzen hinzukommt, welches jedes Brillengestell auf eine besonders harte Probe stellt.

Mir ist der Spaß eigentlich zu teuer, als das Ich es als Pech abtue und mir eine andere Brille kaufe. Außerdem ist diese Art von Brille ja modern, und viele Leute tragen diese Brillen. Soweit mein Optiker mir versicherte, tragen sie diese auch ganz zufrieden.

Bleiben mir irgendwelche sinnvollen Optionen diese Situation noch zum Guten zu wenden oder bin ich gezwungen, meine in die Jahre gekommene Brille weiter zu tragen oder eine weitere Brille zu kaufen.

Viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?