VHS-Videofilm digitalisieren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du benötigst auf jeden Fall einen schnellen, aktuellen Prozessor.

Lass die Finger von "Videograbbern" weil die Dinger keine guten Ergebnisse bringen.

Mach Dich auf die Suche nach Videoschnittkarten von Pinnacle, Hauppauge oder, ganz exquisit, Canopus.

Videoschnittprogramm benötigst Du natürlich auch noch, aber da ist die Auswahl groß. Sollte kein 20 Euro Ding sein.

dazu brauchst du nur 3 sachen:

  1. videorecorder

  2. computer mit analoger TV-Karte

  3. videoschnitt-software (geht auch windows movie maker)

einfach videorecorder an die tv-karte anschließen, software starten und auf gehts ... einziger nachteil ist eben, du nimmst in echtzeit auf. heißt also, bei 90 minuten bändern musst du die auch wirklich 90 minuten durchlaufen lassen

baindl 30.11.2012, 13:06

und hast nach 90 Minuten einen asynchronen Ton.

0
rango9 30.11.2012, 13:23
@baindl

ja, wenn der ton auf dem videoband auch asynchron ist, hast du recht

0
baindl 30.11.2012, 14:42
@rango9

Nein, die Erfahrungen habe ich selber gemacht, als ich mal mit der Digitalisierung angefangen habe.

Die Originale sind immer synchron, anders kanns ja gar nicht sein!

0

Was möchtest Du wissen?