VGA oder HDMI Kabel für den 1. Monitor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

HDMI ist in jedem Fall besser, aber dazu muss deine Grafikkarte einen DVI- oder HDMI-Ausgang haben. Wenn sie das nicht hat, ist sie alt genug, zu überlegen, ob du ca. 25 Euro in eine moderne Grafikkarte investierst. Die braucht aber PCI Express, und wenn dein PC das noch nicht hat, bleib bei VGA, bis du dir einen aktuelleren PC leisten kannst.

Hab eine modernere Grafikkarte, habe die GeForce GTX650 :-)

0

Erstmal wäre es besser, zu wissen, welche GRafikkarte du hast.

Wenn deine Grafikkarte nur eine VGA-Schnittstelle hat, kannst du auch nur ein VGA-Kabel anschließen, mit HDMI bringt das gar nichts, weil VGA ein reines Analoges signal aussendet, HDMI aber ein Digitales signal braucht.

Oder meinst du nicht VGA, sonder DVI? Dann wäre das Jacke wie Hose. Das Signal ist komplett gleich.

Für DVI -> HDMI braucht man aber einen Adapterstecker oder ein Kabel mit 2 verschiedenen Steckern. (Ich würde das Kabel empfehlen, da ist die Gefahr geringer, dass man versehentlich dranstößt und was abbricht. Ist allerdings keine Inverstition für mehr als ein paar Jahre.)

0
@PWolff

Naja einen preislichen unterschried gibt es zwischen einen reinen HDMI-Kabel und einem mit 2 unterscheidlichen Steckern auch nicht. Meistens sind sogar die Adapter so teuer wie ein ganzes Kabel. -.-

0

Ich hab die GeForce GTX650 :)

0
@Tommydarf

Naja auch von der GeForce GTX650 gibt es mehrere Modelle.

Da aber alle mindestens einen Digitalen Ausgang (DVI, HDMI und Displayport) haben, solltest du diesen auch nutzen. Ob du dabei dann DVI oder HDMI nimmst oder auch DVI mit HDMI verbindest ist egal. Qualitätseinschränkungen hast du nicht.

Ich rate dir aber vom VGA ab, wenn du kein Röhrenmonitor hast. Das Umwandeln von Digital zu Analog zu Digital erzeugt viele Fehler, die sich in Qualität, Schnelligkeit und Bildstörungen auswirken.

0

Moin

Da meine Grafikkarte nur ein VGA Slot hat, wollte ich fragen...

Warum überlegst du dann ein HDMI-Kabel zu kaufen??? Wenn deine Grafikkarte nur einen VGA-Anschluß hat?! Ein Adapterkabel wird dir auch "Qualitätsmässig" nichts bringen, da das Signal ja über den VGA-Anschluß kommt.

mfg

"Qualitätsmäßig" ist es doch ein riesen unterschied. Wenn die Grafikkarte nur VGA (Analog) hat, wird er überhaupt kein Signal via HDMI haben.

Es sei denn, er hat ein Converter, was bei Falchbildschirmen uninteressant wird, da diese bei einem VGA-Eingang den Converter integriert haben. Dann kammt es gerne zu Flackern, streifen oder unkenntlichkeiten im Bild. Denn der PC erzeugt ein Digitales Bild, welches von der Grafikkarte in ein Analoges-Signal umgewandelt wird und dann vom Monitor wieder in ein Digitales-Format umgewandelt werden muss.

0
@Pacefalcon

"Qualitätsmäßig" ist es doch ein riesen unterschied. Wenn die Grafikkarte nur VGA (Analog) hat, wird er überhaupt kein Signal via HDMI haben.

Äh ja?!Und habe ich was anderes behauptet?Klar ist HDMI besser als VGA, aber darum geht es in der Frage nicht. Lies dir meinen Post mal bitte genau durch. Ich sagte, das ihm HDMI nichts bringen wird, weil seine Graka nur VGA hat. Es gibt ja Adapterkabel VGA-HDMI, aber auch das wird ihm nichts bringen. Da es die von Ihm angesprochene Bildqualität nicht verbessern wird. Es ist also Latte ob er ein VGA Kabel oder ein Adapterkabel nimmt. HDMI bringt ihm nunmal nichts bei einem VGA-Anschluß.

0
@schiz0

Ein Adapterkabel bringt nichts bei VGA zu HDMI. Das Bild würde schwarz bleiben, da das Signal nicht übersetzt werden kann.

Les dir bitte mal meine Antwort richtig durch. Für einen Anschluss von VGA (ANALOGES-Signal) auf HDMI (Digitales-Signal) reicht kein Kabel. Da muss ein Konverter dazwischen geschaltet werden, der das Signal umwandelt.

Eventuell verwechselst du auch VGA mit DVI. DVI hat ein Digitales Signal und kann problemlos durch einen anderen Stecker an HDMI angeschlossen werden. Das Signal ist gleich zwischen HDMI und VGA.

Es gibt kabel, die die Brück schlagen zwischen DVI und VGA. Hier ist aber der Anschluss an der Grafikkarte so ausgelegt, dass die Grafikkarte hier auch ein Analoges-Signal überträgt. Erkennen kann man das an je 2 zusätzlichen Pins oberhalb und unterhalb des flachen Pins. Dieses Kabel würde aber an einen reinen DVI-Anschluss nicht passen. Ein Unterschied zwischen VGA und DVI/HDMI ist schon gewaltig.

http://extreme.pcgameshardware.de/attachments/558479d1340691655-benq-xl2420t-erfahrungsbericht-testbericht-connectors.jpg

0
@Pacefalcon

Ok, ich habe mal gelernt, das es auch möglich ist analoge Signale über HDMI zu senden. Es gibt nämlich auch Kabel von HDMI zu VGA, welche nur funktionieren wenn man der HDMI Schnittstelle sagt, sie soll analog senden (kann man z.B. bei vielen Notebooks einstellen).Hier z.B.

http://www.amazon.de/HDMI-Kabel-Videokabel-Adapterkabel-Anschlusskabel/dp/B002F44MJE

Dieses Kabel funktioniert jetzt zwar anders herum, also von HDMI zu VGA, aber eben nur mit einem analogen Signal. Das ist klar, weil ja hier ein analoges Endgerät drangehängt wird ( Bildschirm, Beamer ). Somit ist klar, das HDMI-Kabel auch analoge Signale übertragen können.

Außerdem verstehe ich dann auch nicht, warum mein Desktop-PC mir ein Bild anzeigt. Der ist mit einem Adapterkabel VGA (Graka) an einem Monitor (HDMI) angeschlossen. Dem Kabel scheint es egal zu sein ob da jetzt ein Signal analog oder digital durchkommt. Und ja, ich meine VGA und nicht DVI.

0
@schiz0

Dem Kabel ist es egal, ob da jetzt ein Analoges oder eine Digitales Signal drüber läuft. Ist ja nur Kupfer. Das ist klar.

Jedoch ist es auch fakt, dass beide Geräte in der Lage sind, eine gemeinsame Sprache zu sprechen (Analog oder Digital) Wenn also über das Kabel Analog zwischen den Geräten kommuniziert werden soll, muss entweder die Grafikkarte in der Lage sein, den analogen Bildschirm ein analoges Signal zu geben oder der Monitor muss in der Lage sein, das analoge Signal der Grafikkarte zu verstehen oder es hängt ein Converter zwischen beiden Geräten, der das Signal für den anderen Übersetzt.

Wieviele Endgeräte mit Digitalen Anschlüssen sind denn noch Analog? Es kann nur noch ein minimaler Bruchteil sein. Wenn überhaupt.

0
@Pacefalcon

:D Jetzt haben wir es. Ok, dann habe ich mich eventuell "falsch" ausgedrückt. ;) Ich gebe dir natürlich bei deinen fachlichen Ausführungen vollkommen recht. Bei mir verstehen sich jedenfalls Monitor und Grafikkarte bestens und ich brauche da keinen Konverter für.

mfg

1

Ne ich mein mit einem VGA Slot, dass man beim Kauf immer ein Kabel mit geliefert bekommt und ich davon nur einen Anschluss habe. Habe die GeForce GTX650!

0

HDMI = DisplayPort = DVI > VGA.

Qualitätstechnisch gesehen.

Was möchtest Du wissen?