Vga Buchse gelötet, Terminalblock, Ferritkerne... bild immernoch unscharf :(

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie lange ist das Kabel? Laufen andere Kabel parallel zu diesem Kabel? Kabeldefekt ausgeschlossen?

Da das Bild nciht Digital sondern Analog wieder gegeben wird ist es immer Unschaf.

VGA kann zwar bis zu 1920x1080 simulieren aber nicht in 1080p und es ist unschaft.

Um ein HD / High digital Bild zu erhalten brauchst du ein Digitales Signal also hdmi zu dvi oder hdmi. auf VGA wird es immer unschaft bleiben, da es nicht digital ist.

Danger231 21.04.2013, 13:46

VGA kann deutlich höhere Auflösungen liefern. Es gab CRT Bildschirme welche eine Auflösung von 2048x1536 hatten. Und auch bei denen war das Bild immer scharf.

0
Pipalpat 21.04.2013, 14:00
@Danger231

Natürlich geht VGA weiter, aber alles was über 1600x1200 angezeigt wird ist und bleibt analog unscharf.

Wer ein bisschen was in dem BEreich zu tun hat wird mir da beipflichten.

Sobald wir eine hd-ready / full had auflösung erreicht haben oder über 1600x1200 gehen ist das bild nicht mehr digital scharf sondern analog unscharf.

0
Pipalpat 21.04.2013, 14:03
@Pipalpat

"Generell ist der VGA-Anschluss für hohe Auflösungen bis 400 MHz Videobandbreite geeignet; dies reicht für die Darstellung von 2560 x 1440 Pixeln bei einem Bildseitenverhältnis von 16:9 und einer Bildfrequenz von 75 Hz aus. In der Praxis ist bei klassischen, analogen Röhrenbildschirmen besonders bei hohen Auflösungen ab 1280 x 1024 auf ein hochwertiges, gut geschirmtes VGA-Kabel zu achten, um ein scharfes, störungsfreies Bild zu erhalten.

Bei modernen, digitalen LCD-Flachbildschirmen ist, falls vorhanden, der digitale DVI-Anschluss vorzuziehen, da durch die Analogisierung des Bildes durch die Grafikkarte und die anschließende Re-Digitalisierung des Bildes im Displaycontroller unweigerlich Qualitätseinbußen entstehen."

Also wird das bild Digital und nicht über röhre ausgegeben kommt es unweigerlich zur unschärfe.

0

Was möchtest Du wissen?