Veträge für einen Freund abgeschlossen, der nun nicht zahlt! Inkasso droht

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie wird bezahlen muessen. Gegenueber den jeweiligen Anbietern ist sie Vertragspartner und somit in der Pflicht. Sie sollte alle Nummern sofort sperren lassen und die Vertraege kuendigen (duerfte aber nur unter Einhaltung der jeweiligen Kuendigungsfrist moeglich sein). Hoechstwahrscheinlich hat sie aber gegen den "Freund" einen Anspruch auf Erstattung dieser Kosten. Sie wird also versuchen koennen, sich das Geld von ihm zurueck zu holen, notfalls auf dem zivilrechtlichen Weg. Wenn der aber nix hat, wird sie auch nix bekommen (und wahrscheinlich auch noch auf den Kosten fuer den Beitreibungsversuch sitzen bleiben).

Anzeige erstatten wird wohl kaum gehen, da eine Straftat wahrscheinlich nicht nachzuweisen sein duerfte. Betrug waere es nur, wenn er von Anfang an nicht die Absicht gehabt haette, ihr die Kosten zu erstatten. Dies muesste ihm dann natuerlich nachgewiesen werden. hatte er hingegen die Absicht zu bezahlen, ist es kein Betrug und strafrechtlich nicht relevant. Abgesehen davon wuerde ihr ein Strafverfahren sowieso kein Geld zurueck bringen. Dabei ginge es dann nur um die Straftat selbst, nicht aber um die Rueckzahlung des Geldes (koennte aber in einem spaeteren Zivilverfahren von Vorteil sein).

Oh er hat... wie er da ran gekommen ist, ist nur die andere Frage. Wir schauen einfach wie weit wir kommen, ein Anwalt wird der nächste Schritt sein. Danke ^^

0

Tja, für die Verträge muss sie gerade stehen, die kann sie nur fristgemäß nach Ablauf der Vertragszeit kündigen.

Was sie machen kann: Strafanzeige wegen Diebstahl/Unterschlagung der Geräte als solche, sprich der Handys und des IPads.

Über die polizeiliche Ermittlung wird dann die Adresse ausfindig gemacht. und dann kann sie via Anwalt Klage auf Schadensersatz führen fpür die verauslagten Vertragskosten.

Sie zahlt da ein teures Lehrgeld....niemals für Dritte bürgen und für Dritte Verträge machen udn sich auf "Ich zahl dir das dann" verlassen.

Scließt man Verträge für andere ab muss man haften, dumm gelaufen.

mein freund will verträge machen auf mein namen und auf seinem konto

mein freund will handy verträge abschliessen auf mein namen auf sein konto ca.6stück + finanzierung und er möchte es monatlich abbezahlen will es ungerne abschlagen weil ich ihn liebe was soll ich tun

...zur Frage

Warum kann ich keine Handyverträge mit Kreditkarte abschließen?

Hallo liebe Leute,

Kann ich bei keinem Anbieter mit Kreditkarte Handyverträge abschließen? Wenn ja, warum ist das so? Ich habe leider meine EC-Karte vor längerem verloren...

LG

...zur Frage

handyverträge für ex freund abgeschlossen

Ich habe für meinen Ex Freund mehrere Handy Verträge abgeschlossen inklusive Handys die er Verkauft hat dies ist jetz eine Woche her ich will die Verträge auflösen aber wie kann ich es machen da er ja die Handys verkauft hat er aber mir als Alternative nicht das Geld geben will...

...zur Frage

Mediafinanz Rechnung?

Hallo,

ich hab vor einigen Tagen eine Rechnung bekommen : Vertrag über Webhosting vom 11.07.2012, Rechnug vom 08.06.2015 über 3,200 €, jetzt stelle ich mir die Frage was soll ich gekauft habe ich kenne diese Seite nicht und habe auch nie was Gekauft und dort steht im Brief : oder senden sie ihren Zahlungsvorschlag an folgende Email-Adresse mahnung@mediafinanz.de warum sollte ein Inkasso Bürio ein Zahlungsvorschlag mir geben? Ich werde nicht schlau drauß und würde gerne wissen ob sich es hier um Betrug handelt.

Mfg Micha

...zur Frage

Großtante verstorben! Erbe will das wir ein von ihr erhaltenes Geschenk bezahlen und die Raten bis zur vollständigen Bezahlung bei dem Versandhaus übernehmen?

Meine Frage, In den letzten 2 Jahren habe ich der Großtante meiner Frau des öfteren geholfen verschiedene Arbeiten und Reparaturen an ihrem Haus und Garten zu erledigen. Was auch weiter kein Problem war.Da ich kein Bargeld von ihr annehmen wollte, hat sie uns beim Möbel-Kauf unterstützen wollen. also hat sie uns gesagt wir sollen die bestellten Möbel auf ihre Rechnung bestellen und sie bezahlt die Raten dafür. Nun ist sie leider verstorben. Der Erbe fordert uns nun auf die Raten zu zahlen. Es kam ein selbst erstelltes, formloses schreiben in dem er kurz schrieb das sie verstorben ist und wir das zahlen sollen. Meine Frage: Muss ich trotz bevorstehendem Insolvenzverfahren die Raten zahlen? In einem Insolvenzverfahren darf ich doch keine Verträge mit Raten-Zahlung abschließen. Hoffe mir kann jemand weiterhelfen!!!

...zur Frage

Darf man wenn man eine pr. Insolvenz am laufen hat Verträge abschliessen/Handy und Kauf auf Raten?

Ein Bekannter von mir hat eine privat Insolvent am laufen und schliesst trotzdem Handyverträge ab und bestellt sich bei Versandhäuser Ware die per Ratenzahlung abgezahlt werden! Darf er das? Was darf man alles nicht machen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?