VETORYL , Hartkpseln für Hunde

2 Antworten

Ich hole mein Vetoryl im Internet. Medical Animal Apotheke. Ich spare momentan 12 Euro pro Packung. Allerdings ist dieses Medikament verschreibungspflichtig, du brauchst ein Rezept von deinem Tierarzt

Medikament gegen Symptome des HWS-Syndroms

Ein Freund leidet unter HWS-Syndrom, alle paar Wochen leidet er unter Sehstörungen, Taubheitsgefühlen und Kopfschmerzen. Er sucht ein Medikament gegen die Symptome. Für zahlreiche Antworten ist er dankbar

...zur Frage

Warum sind freiverkäufkiche Medikament? im Ausland oft deutlich billiger?

Hallo,

wenn ich freiverkäufliche Medikamente in Tschechien kaufe, sind die (gleicher Hersteller) meist billiger als in D selbst in der Versandapotheke ?

Warum ist das so ?

...zur Frage

Wer kann mir Vetoryl Kps. 10mg und 30mg günstig überlassen?

Bei meinem 9 jährigen Mischling Carlo ( Rauhaardackel / Terrier ) wurde die Diagnose Cushing vor einer Woche diagnostiziert. Mit Mühe und Not konnte ich die teuren Medikamente für 30 Tage bezahlen. Leider ist es mir nicht möglich, die 106 Euro monatlich auf zu bringen. Ich bin so verzweifelt und weiss nicht weiter. Gibt es auch andere Wege. Ich kann mein Hundi doch nicht einschläfern lassen, nur weil es mir zur Zeit nicht möglich ist, diese Kapseln günstiger zu erhalten!!! Kann mir Jemand einen Rat geben???? Birgitt

...zur Frage

Wer kennt sich mit dem ,,Cushing-Syndrom" bei Hunden und mit Leberkrankheit aus?

Mein Hund leidet wahrscheinlich an einem Cushing-Syndrom,

daazu kommt vllt noch eine Leberkrankheit, da die Leber sehr groß ist.

Ist seit 2 tagen beim tierarzt, diese anzeichen habe ich von meinem tierarzt bisher

bekommen.

Es sieht schlecht für meinen Hund aus meinten die.

Was könnt ihr mit dazu sagen??

Ich will mein Hund nicht verlieren.

...zur Frage

heilung/stottern

Hi. Ein freund von mir leidet unter extremen stottern. Dabei ist er auf das Medikament stramonium d12 gestoßen.Frage jetzt für ihn: sind solche Medikamente hilfreich?

...zur Frage

Medikamentengabe beim Hund

Unser Golden Retriever leidet an Cushing-Syndrom und bekommt daher täglich zru gleichen Zeit Medikamente (Vetoryl). Leider stellt er sich dabei sehr trotzig an. Egal wie tief ich ihm die Pille in den Hals stopfe und direkt ein Leckerchen hinterherschiebe, schafft er es bei jedem zweiten Mal das Leckerchen zu fressen und die Pille wieder auszuspucken. Quasi ein Zaubertrick :)

Da es sich hierbei um Kapeln handelt, die unter gar keinen Umständen geöffnet werden dürfen, wollte ich mal um Eure Erfahrungen bzgl. Pillenvergabe bei Hunden bitten. Dachte schon da n bisschen Leberwurst drumrumzubasteln, jedoch sind die ja immer recht gut gewürzt und daher nicht so hundegeeignet...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?