Veterinärmedizin sstudieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne penibel die Abiturmindestnoten studiert zu haben, müsste der NC zwischen 1,2 und 1,6 liegen. Je nach Universität variieren diese Werte. Bekannte Studienorte sind Berlin, München und Hannover, im Internet findest du entsprechende Listen.

Lateinkenntnisse sind nicht zwangsläufig notwendig, vielmehr solltest Du in Biologie, Chemie und Physik fit sein. Je nach Uni findet in den ersten Semestern ein Lateinkurs statt, um dich mit den lateinischen Ausdrücken vertraut zu machen.

Viel Erfolg bei der Studienwahl! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Durchschnitt braucht man?

Das hängt von der Uni ab, bei der du dich bewirbst. Die haben unterschiedliche Auswahlverfahren, wo du zum Beispiel noch zusätzliche Pluspunkte sammeln kannst oder es auch nur auf deinen Abischnitt ankommt. In Hannover musst du wie bereits gesagt einen Test ablegen. In Gießen beispielsweise werden deine naturwissenschaftlichen Fächer nochmal extra gewertet und du kannst so Extrapunkte auf deine Abiturnote sammeln. In München zählt nur der reine Notendurchschnitt.

Wo kann man überall studieren?

Gießen, Hannover, Leipzig, Berlin und München

Und braucht man Vorkenntnisse in Latein?

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der TiHo in Hannover wird man, soweit ich weiß auch noch mit einen NC von 2,5 für das Auswahlverfahren zugelassen, sofern man die Uni an erster Stelle genannt hat.

 Die Studienplatzvergabe setzt sich aus den Abiturbesten (20%), Wartezeit (20%) und dem Auswahlverfahren (60%) zusammen.

Liebe Grüße und viel Glück bei der Berufswahl :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?