Vespa PX150?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich fahre seit fast 30 Jahren regelmäßig eine Vespa PX 200. Hier kannst Du eine realistische Laufleistung von ca. 50 - 70.000 km annehmen, bevor der Motor grundlegend überarbeitet werden muss. Schwachstellen bei der PX sind vor allem die Elektrik (der Scheinwerfer arbeitet zum Beispiel in Abhängigkeit von der Motordrehzahl - im Standgas wird der also schwächer). Genauso sind die original verchromten Zubehörteile wie Gepäckträger anfällig für Feuchtigkeit, müssen also stets gepflegt (poliert) werden. Weiterhin kann die Bereifung (10 Zoll) schon mal zu Schwierig-keiten führen - habe hier regelmäßig alle zigtausend Kilometer einen Platten (Schlauch defekt). Die Trommelbremsen sind gegenüber den Scheibenbremsen natürlich mit ein wenig Einfühlungs-vermögen zu genießen. Außerdem ist der Tank mit rund 10 Litern nicht gerade groß ausgelegt. Bei maximal 200 km schaltet der schon auf Reserve um. Wenn Du das beachtest, ist die PX allerdings ein zuverlässiges Zweirad - die springt auch bei den kältesten Temperaturen (mit Choke) stets an!

Kauf dir lieber die Kymco Like 125 :) gleiche laufleistung, nur kosten die Hälfte ;)

danke für deinen tip. allerdings soll es ein zweitakter sein. zudem ist vespa - kult.

0
@mcgoogle

Ja stimmt, aber wenn du unbedingt die px150 willst würd ich sie kaufen, ich denke die 4000,- wirst du nicht bereuen :)

0

Was möchtest Du wissen?